So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Einen wundersch nen guten Abend.Ich wohne auf Fuerteventura

Kundenfrage

Einen wunderschönen guten Abend.Ich wohne auf Fuerteventura und habe ein Problem mit meinem Chef,ich bekomme einen lohnzettel ja aber nicht ueber mein gesamtes gehalt ein teil geht zur bank den anderen teil bekomme ich ausgezahlt.Ich habe ihn schon mehr mals angesprochen(Rente,Arbeitslosengeld)er hat mir gesagt er muesste zu viel steuern und versicherung fuer mich bezahlen.Ausserdem gehts um meine arbeitszeit ich arbeite als kraftfahrer in einer Wäscherei mein lkw ist mit elektronischen Fahrtenschreiber ausgestattet.Ich muss den lkw selber per hand beladen(fuer mich ist das auch Arbeitszeit)er sagt aber wir sollen die karte erst nach dem beladen ein schieben,ich habe 2 Touren am tag ich fange 5,30an bin ca.11,00-11.30 zu hause ab 14.00 fahre ich zur naechsten tour so bis ca.19.00 es so ungefaere zeiten die ich arbeiten muss.Ich bekomme auch meinen urlaub 30 tage von montag-sonntag also 7 tage arbeitswoche obwohl wie sonn-feiertage Arbeiten.Auch meine kollegen in der waescherei(Afrikaner)arbeiten nachts fuer 3 euro die stunde die tun mir nur leid.Ein Kraftfahrerkollege war krank,chef hat ihn angerufen komm arbeiten oder du bist raus(frau ist schwanger)also kam er wie eine alte frau gebeugt zur arbeit.Ich hoffe das es doch eine EU hilfe fuer solche Proleme geben wird Vielen dank XXXXX XXXXX Achenbach
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Herr Achenbach,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

Fuerteventure unterliegt der spanischen Gesetzgebung, so dass auch das spanische Arbeitsrecht Anwendung findet. Sie haben Anspruch auf mindestens 30 Tage Urlaub. Sonn- und Feiertage sind arbeitsfrei bzw. hierfür ist ein Ausgleich zu gewähren. Insoweit ist eine sieben Tage Woche nicht zulässig.

Im Falle einer Kündigung kann sich der Arbeitnehmer an das Schiedsgericht wenden. Dies muss innerhalb von 20 Werk­tagen geschehen (Sonn- und Feiertage ausgenommen).

Im Falle einer unberechtigten Kündigung ist Klage vor dem Arbeitsgericht zu erheben, zumeist wird eine Abfindung gezahlt.

Indirekt findet damit das EU Recht durch die nationalen Regelungen Anwendung.

Im weiteren ist auch das Beladen Arbeitszeit, so dass Sie hier Anspruch auf eine Vergütung haben. Im weiteren haben Sie auch einen Anspruch auf volle Abrechnung Ihre Gehaltes.

Sie sollten Ihre Ansprüche einfordern, allerdings auch den Bestand des Arbeitsverhältnis im Blick haben. Sicherlich macht es für einen möglichen arbeitsgerichtlichen Prozess Sinn sich schon vorher rein informativ einen Rechtsanwalt auszusuchen.

Viele Grüße


Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Naja das was sie mir geschrieben haben kannte ich auch schon
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das konnte ich leider nicht wissen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich habe grade einen kumpel hier und sagt mir das ich etwas vorsichtig sein sollte,es gibt genug abzocke im internet.Ich werde mich morgen mal kundig machen ueber euch.
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Tun Sie das. Aber vergesseb Sie dabei die eigentliche Problematik nicht.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich denke nicht ueber irgend welche problematiken nach nur ueber mein geld was ich hart erarbeitet habe.
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sie haben sich mit einem konkreten Problem an einen Anwalt gerichtet. Hierauf haben Sie eine Antwort erhalten, deren Inhalt Ihnen schon bekannt war. Da Sie bereits um weitreichende Informationen verfügen, kann Ihnen nur ein Anwalt vor Ort abschließende Informationen geben.

Viele Grüße