So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ch...
Rechtsanwalt Christian Joachim
Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3194
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Christian Joachim ist jetzt online.

Darf die F hrerscheinstelle am Landratsamt meine medizinischen

Kundenfrage

Darf die Führerscheinstelle am Landratsamt meine medizinischen Gutachten an einen weiteren Gutachter weiter reichen .
Ich habe bereits zwei medizinische Gutachten (wegen Diabethis) anfertigen lassen aus denen nicht eindeutig hervorgeht ob ich den Führerscheín für LKW behalten kann oder nicht.Das Amt hat mich jetzt aufgefordert einen Gutachter zu benennen der ein weiters Gutachten erstellen soll um meine Tauglichkeit festzustellen.Das Amt will die ihm vorliegenden Gutachten an den Gutachter weiterleiten UND ich möchte dieses nicht.
Guterachter zwei hat in seinem Gutachten sich auf das erste Gutachten berufen und ich glaube das geht dieses mal auch so.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 7 Jahren.
sehr geehrter Fragesteller,

Grundsätzlich ist das Vorgehen des Landkreises zulässig. Es ist auch üblich, dass der nächste Gutachter die bereits bestehenden Gutachten in seine Einschätzung einbeziehen. Dies bezieht sich insbesondere darauf, als dass der aktuelle Gutachter durch die bereits vorhandenen Gutachten einschätzen kann, inwiefern Voterkrankungen oder Verläufe von bisherigen Erkrankungen in den aktuellen Gesundheitszustand einfließen. Selbstverständlich ist jedoch jeder Gutachter daran gehalten, den aktuellen Gesundheitszustand festzustellen und die bisherigen Gutachten lediglich als Einschätzungshilfe, für die oben genannten Bereiche zu nutzen.

Letztlich hängt es natürlich auch von der jeweiligen Erkrankung ab, wie die Einschätzung des dritten Gutachters erfolgen wird. Allerdings ist die Weitergabe der Gutachten nicht unzulässig.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und hoffe, Ihnen zunächst hilfreich geantwortet zu haben.

Viele Grüße