So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Simone Günther.
Simone Günther
Simone Günther, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 248
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwältin
35251517
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Simone Günther ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Frage zum Hochschulzulassungsrecht

Kundenfrage

Hallo,

ich habe eine Frage zum Hochschulzulassungsrecht: Ist es rechtens, dass eine vorläufige Bachelornote nicht akzeptiert wird für ein Zulassungsverfahren zu einem nicht-konsekutiven Masterstudiengang BWL?

Eine Antwort würde mir sehr weiterhelfen!
Mit freundlichen Grüßen,
Luise Busse
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Simone Günther hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Frau Busse,

Ihre Anfrage beantworte ich gerne wie folgt:

In der Regel müssen vorläufige Bachelornoten akzeptiert werden. Sie sollten sich ein vorläufiges Bachelorzeugnis ausstellen lassen, welches den Nachweis erbringt, dass Sie einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss haben.

Sollte auch ein vorläufiges Bachelorzeugnis nicht vorgelegt werden können, sehe ich keine Möglichkeit mehr auf Zulassung zum gewünschten Zeitpunkt.

Sie sollten daher versuchen, schnellstmöglich ein vorläufiges Bachelorzeugnis zusammen mit den weiteren Unterlagen vorzulegen.

Abschließend weise ich Sie darauf hin, dass eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist. Sie haben die AGB des Portalbetreibers zur Kenntnis genommen, so dass ich davon ausgehe, dass Sie bereit sind, eine angemessene Vergütung für die obenstehende Beantwortung durch das Akzeptieren meiner Antwort zu bezahlen. Darüber hinaus weise ich Sie darauf hin, dass meine Antwort ausschließlich der ersten rechtlichen Orientierung dient und keinesfalls die Einholung rechtlichen Rates bei einem Rechtsanwalt vor Ort ersetzen kann, da diese Plattform ausschließlich dazu dient, eine erste Einschätzung in Form einer allgemeinen Antwort zu geben.

Mit freundlichen Grüßen
Simone Günther
Rechtsanwältin
Simone Günther und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Frau Busse,

was heißt denn "in der Regel müssen vorläufige Bachelornoten akzeptiert werden"? Ich kann ein vorläufiges Bachelorzeugnis bekommen, aber offfensichtlich weigert sich die FH Kiel ja dieses zu akzeptieren. Wie gehe ich denn jetzt vor?

Mit freundlichen Grüßen,
Luise Busse
Experte:  Simone Günther hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sollte die FH Kiel sich weiter weigern, das vorläufige Zeugnis zu akzeptieren, können Sie auf Zulassung zum Studiengang klagen.

Ich rate Ihnen jedoch, dafür einen vor Ort ansässigen Rechtsanwalt, welcher sich auf das Hochschulrecht spezialisiert hat, mit Ihrer Interessenwahrnehmung zu beauftragen.

Mit freundlichen Grüßen
Simone Günther
Rechtsanwältin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz