So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16995
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

guten Tag seit einiger Zeit erhalte ich folgene E-Mails Ein

Kundenfrage

guten Tag

seit einiger Zeit erhalte ich folgene E-Mails:

"Ein iPhone für Sie GRATIS!

Das neue iPhone 4G ist überall ausverkauft, oder nur mit teurem Vertrag zu bekommen. Nicht bei uns! Von uns bekommen Sie ein iPhone 4G geschenkt. Versprochen! Einfach das Gerät anfordern und schon in den nächsten Tagen bekommen Sie es völlig kostenlos nach Hause geschickt.
Ihre Daten sind bei uns sicher und werden nicht an Dritte weitergegeben!"

Fülle ich meine Adress-Daten jedoch aus, bekomme ich eine weitere E-Mail, ich solle meine Teilnahme bestätigen.

Ist das Angebot nicht verbindlich? Es wird mir ein Handy versprochen, nichts von einem Gewinnspiel. Was kann ich machen, damit ich zu meinem Recht komme und das Iphone gratis erhalte?

Dass ich in der Schweiz lebe, sollte kein Problem darstellen, dass NIRGENDS steht, dass Shweizer ausgeschlossen sind. Danke XXXXX XXXXX baldige Antwort

mg Sonja Hirt
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Hier wird Ihnen ein solches Gerät angeboten, sobald Sie Ihre Daten angeben, also zustimmen, ist auch ein Vertrag zustande gekommen und die Gegenseite muss das Gerät aushändigen oder Schadensersatz leisten.

Allerdings geben Sie damit auch Ihre Daten weiter und diese werden sicherlich zu Werbezwecken etc. missbraucht.

raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

danke, XXXXX XXXXX gefällt mir :-)

 

wie soll ich jetzt vorgehen? Leider habe ich keine Adresse, ausser eine www. von der Gegenseite. Meine Schweizer Rechtsschutz-Versicherung lässt mich hängen. Das sei nur Betrug und ich solle meine Hände davon lassen. Wofür bezahle ich die eigentlich? (ist jedoch eine anderes Kapitel)

 

 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Es ist Ihr eigenes Risiko, wenn Sie Ihre Daten weitergeben und damit einem Vertrag zustimmen. Sie müssten dann das I-Phone sicherlich anwaltlich oder gar gerichtlich einfordern. Freiwillig wird die Gegenseite das Gerät bestimmt nicht herausgeben.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz