So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ch...
Rechtsanwalt Christian Joachim
Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3086
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Christian Joachim ist jetzt online.

hallo ich habe eine frage an Sie. was habe ich f r chance

Kundenfrage

hallo
ich habe eine frage an Sie. was habe ich für chance mit meinen zukünftigen mann hier in deutschland zu leben? wir möchten in deutschland heiraten und dann auch leben. was kann ich tuhen das er schnell bei mir sein kann?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

es kommt darauf an, aus welchem Land er einreisen will und welche persönlichen Voraussetzungen er mitbringt. Zunächst ist zu klären, ob eine Einreise nach Deutschland stattfinden kann. Sodann könnte hier eine Heirat stattfinden. Gegebenenfalls wäre auch eine Heirat im Ausland möglich und sodann im Rahmen des Familiennachzugs ein Aufenthalt in Deutschland möglich.

gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung.

Viele Grüße
Rechtsanwalt Christian Joachim und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
danke für ihre schnelle antwort. zuerst möchte ich ihnen sagen wo mein zukünftiger mann herkommt. er kommt aus tunesien und wir kennen uns jetzt 1 jahr und 6 monate. ich war auch jetzt schon drei monate bei ihn und seine familie. er möchte wenn er nach deutschland kommen kann auch arbeiten gehen und er hat sehr gute deutsch kenntnisse. das heisst er spricht sehr gut deutsch kann sehr gut deutsch schreiben und versteht alles was man ihn sagen tut und kann sich auch gut verständtigen. er ist ein mensch der alles für seine frau machen möchte unterstützen sorgen und sogar eine familie haben. ich habe eine grosse BITTE an Sie können sie mich irgendwie helfen das mein hzukünftiger mann so schnell wie möglich zu mir kommen kann und mit mir leben? er vermisst mich jeden tag und wir sind jede freie minute in kontakt per internet und telefon aber das wird ja auch zur zeit teuer. ich würde mich sehr freuen wenn Sie mir und meinen zukünftigen mann helfen können. ich werde sie sehr dankbar dafür.ich warte mit einen guten gefühl auf ihre antwort.
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 6 Jahren.
tunesische Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Deutschland grundsätzlich ein Visum (Art. 1 Abs. 1 EUVisumVO, § 4 I AufenthG, § 15 AufenthV). Ihr Mann sollte daher versuchen ein solches Visum zu beantragen. Sodann müssten die entsprechenden Vorbereitungen beginnen dazu eine Heirat in Deutschland getroffen werden, so dass im Zuge der Zeit eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigungserlaubnis in Deutschland erteilt werden könnte. hier würde Ihnen das Standesamt weiterhelfen, wobei grundsätzlich hier ein Zeugnis über die Ehefähigkeit ihres Mannes in übersetzter Sprache notwendig ist.

Im Rahmen dieser Beratung dürfte es relativ schwer werden, hier die jeweiligen Schritte konkret zu erläutern. Gerne bin ich ihm im Rahmen einer weiteren Beauftragung jedoch weiter behilflich.

bei weiteren Informationsbedarf stehe ich Ihnen selbstverständlich weiterhin zur Verfügung und bedanke XXXXX XXXXXächst für die Akzeptierung.

Viele Grüße
Rechtsanwalt Christian Joachim und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
danke für ihre auskunft. aber ich muss ihnen sagen das ich schon auf dem standesamt war in meiner stadt und da wurde mir gesagt das ich einige papiere brauche für mein mann das er nach deutschland einreisen darf. das heisster muss in tunesien sich eine beglaubigte abschrift von geburtsurkunde pass und bescheinigung für sein aufenthalt in seiner stadt wie sozu sagen meldebescheiningung. das alles muss ich dann beim standesamt vorlegen und dann bekomme ich einen antrag auf heirat und mit dieser bescheinigung muss mein mann dann sein visum auf deutsche botschaft in tunesien beantragen. ist das richtig was da mir gesagt wurden ist oder gibt es da einen anderen weg zum visum bekommen? mir wurde auch gesagt das ich beim zuständigen ausländerbehörde einen antrag für VERPFLICHTUNGSANTAG stellen muss? ist das war oder brauch ich das nicht? weil er möchte ja nach unserer heirat gleich bei mir bleiben und leben und arbeit suchen.wie kann ich mich jetzt in dieser situation verhalten und unternehmen da gegen?
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, das ist richtig, was Ihnen beim Standesamt gesagt worden ist. Der Verpfictungsantra ist insofern wichtig, als dass die Einreise nach Deutschland genehmigt wird und sie sich hier verpflichten, für die Kosten aufzukommen. Dies gilt unabhängig davon, ober schnell Arbeit findet oder nicht. Ich würde Ihnen raten, die entsprechenden Schritte, wie sie Ihnen bereits geschildert worden sind, einzuleiten.

Viele Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz