So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ch...
Rechtsanwalt Christian Joachim
Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3138
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Christian Joachim ist jetzt online.

Betr. abcload Guten Tag! Nach ewigen Manhungen dieser Firma,

Kundenfrage

Betr.: abcload
Guten Tag!
Nach ewigen Manhungen dieser Firma, blieb auch meine Anfrage, mir zu beweisen, daß ich mit ihr einen gültigen Vertrag abgeschlossen habe, ohne Antwort, aber die Mahnungen gingen weiter. Jetzt haben sie mir die Inkassofirma Collektor auf den Hals gehetzt.
Soll ich nun bezahlen, um Ruhe zu haben und noch weitere Kosten zu vermeiden?

Mit freundl. Grüßen Horst Petruschke
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Herr Petruschke,

Das Vorgehen der Firma gleicht dem vieler anderer Firmen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit keine wirksamen Verträge mit den Betroffenen geschlossen haben. Aus diesem Grund unterlässt es die Firma auch ihnen gegenüber nachzuweisen, dass tatsächlich auch ein Anspruch besteht.

Sie sollten, sofern nicht bereits geschehen, mitteilen, dass ein Vertragsverhältnis nicht geschlossen worden ist, hilfsweise eine möglicherweise abgegebene Willenserklärung widerrufen und weiterhin hilfsweise einen möglicherweise geschlossenen Vertrag kündigen.

Sodann sollten sie abwarten, ob die Firma hier ein gerichtliches Verfahren anstrengt. Erst dann sollten sie erneut reagieren, da die Firma dann im gerichtlichen Verfahren beweisen muss, dass ein Anspruch besteht.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung.

Viele Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz