So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17046
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich f hre beruflich bedingt einen doppelten Haushalt. Zur Wochenendhei

Kundenfrage

Ich führe beruflich bedingt einen doppelten Haushalt. Zur Wochenendheimfahrt benutze ich einen Firmenwagen.
Muss ich den Geldwertvorteil für jede Heimfahrt versteuern oder pauschal 1 x im Monat.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

Eine Besteuerung erfolgt nur im Rahmen der Pauschalbesteuerung. Somit müssen Sie die Heimfahrten mit dem Firmenwagen nicht gesondert abrechnen und versteuern.

Die Aufwendungen für die Wochenendheimfahrten mit einem Firmenwagen können dafür auch nicht als Werbungskosten angesetzt werden (R 43 Abs. 7 Nr. 2 Satz 3 LStR).

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wenn der Arbeitgeber mir kostenlos ein Firmenfahrzeug zur Wochenendheimfahrt zur Verfügung stellt ist der Geldwert daraus zu versteuern.
Frage: muss ich jede einzelne Heimfahrt versteuern oder pauschal 1 x pro Monat?
Dann kann ich nämlich auch die entsprechenden Werbungskosten ansetzen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich kann Ihre zweite Antwort nicht öffnen
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Antwort war nicht zufriedenstellen. Ich wollte wissen ob ich für jede einzelne Wochenendheimfahr oder einmal pauschal im Monat den Geldwert zu versteuern habe. Abhängig davon ist, ob ich den Geldwert versteuere und dann die Kosten für die Wochenendheimfahrt als Werbungskosten absetze und zusätzlich dem Arbeitgeber die Mehrwertsteuer erspare.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Stellt der Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer ein Kraftfahrzeug für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte zur Verfügung, so ist der darin liegende Vorteil in aller Regel als Arbeitslohn zu erfassen und zu versteuern.

Dies gilt ausnahmsweise dann nicht, wenn die Zurverfügungstellung des Wagens in ersten Linie betrieblichen Interessen dient und die Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstelle lediglich eine notwendige Begleiterscheinung sind.

Sie können die Fahrten pauschal versteuern.
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17046
Erfahrung: Rechtsanwalt
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.