So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16967
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

wir haben eine privatsra e,und haben f r unseren nachbarn ein

Kundenfrage

wir haben eine privatsraße,und haben für unseren nachbarn ein fahrtrecht für eine flurstücksnummer gegeben.jetzt wurde das grundstück aufgeteilt in andere flurnummern.hat er immer noch ein recht unsere straße zu benutzen?
gruß plank
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Auch nach der Aufteilung ist das Wegerecht immer noch im Grundbuch eingetragen. Daher besteht das Recht erstmal auch noch fort, solange durch die Teilung keine andere Person Eigentümer geworden ist und dieses Recht bestreitet.
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

es ist durch die teilung eine andere person eingetragen. und zwar ihr mann.das wegerecht war nur auf die frau geschrieben.

gruß plank

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke.

Dann muss auch das Wegerecht neu bestimmt werden.

Dann gilt die alte Regelung durch die Aufteilung nicht mehr.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz