So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Simone Günther.
Simone Günther
Simone Günther, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 248
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwältin
35251517
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Simone Günther ist jetzt online.

Hallo, welches recht habe ich bei Arbeitsagentur, einen

Kundenfrage

Hallo,

welches recht habe ich bei Arbeitsagentur, einen Bildungsgutschein für meine Erzieherausbildung bekommen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Simone Günther hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage darf ich wie folgt beantworten:

Für den Erhalt eines Bildungsscheins müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:
  • Die Fortbildung ist notwendig: Nicht jeder dem sein Job keinen Spaß mehr macht, bekommt die Weiterbildungskosten erstattet. Die Agentur für Arbeit überprüft akribisch die Notwendigkeit der Maßnahme: wer ohne Fortbildung vermittelt werden kann, geht leer aus.
  • Gute Chance auf eine Eingliederung nach der Bildungsmaßnahme: Sie bekommen die Förderung nur dann, wenn die Agentur für Arbeit davon überzeugt ist, daß sich danach Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt deutlich verbessern.
  • Beratung: Vor Beginn der Fortbildung müssen Sie sich von der Agentur für Arbeit beraten lassen.
Da es sich hier um eine Ermessensentscheidung der Behörde handelt, haben Sie so gut wie keine Möglichkeiten, etwas gegen die Entscheidung des Arbeitsamtes zu unternehmen.
Leider kann ich Ihnen keine günstigere Mitteilung machen.

Abschließend weise ich Sie darauf hin, dass eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist. Sie haben die AGB des Portalbetreibers zur Kenntnis genommen, so dass ich davon ausgehe, dass Sie bereit sind, eine angemessene Vergütung für die obenstehende Beantwortung durch das Akzeptieren meiner Antwort zu bezahlen. Darüber hinaus weise ich Sie darauf hin, dass meine Antwort ausschließlich der ersten rechtlichen Orientierung dient und keinesfalls die Einholung rechtlichen Rates bei einem Rechtsanwalt vor Ort ersetzen kann, da diese Plattform ausschließlich dazu dient, eine erste Einschätzung in Form einer allgemeinen Antwort zu geben.

Mit freundlichen Grüßen
Simone Günther
Rechtsanwältin
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

ich bin ein cnc-bediener mit 6-monatigen crashkurs (keine reine Ausbildung) war damit 4 jahre lang in einem betrieb tätig und wurde dieses jahr aufgrund, dass ich keine nachtschichten mehr machen konnte gekündigt. ist in dieser branche aber meist grundvoraussetzung. daher habe ich in einer bildungsmaßnahme vom arbeitsamt ein schnupperpraktikum als erzieher von einen monat erfolgreich absolviert, wo auch bestätigt wurde, dass ich in dem bereich gute voraussetzungen und fähigkeiten besitze. worauf ich mich bei einer fachschule beworben habe und die auch zertifiziert vom Arbeitsamt ist. habe den vertrag auch schon vorliegen und die ausbildung beginnt am 09.08.2010 und alles hängt nun noch vom AA ab. die beratung erfolgte wie gesagt schon 2mal, einmal beim vermittler und dann auch bei der Chefin der AA-Außenstelle. Einen bildungsgutschein für eine erneuten crashkurs in der cnc-branche die ohnehin jetzt durch die wirtschaftkrise nicht einstellungsfähig sind, würden sie im gegenzug übernehmen, ist das nicht ein widerspruch an sich?,

Experte:  Simone Günther hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Nachfrage darf ich wie folgt beantworten:

Das ist in der Tat ein Widerspruch. Ich rate Ihnen, sich nochmals mit der ARGE in Verbindung zu setzen und die entsprechenden Nachweise, d.h. die Bestätigung aus Ihrem Praktikum und den Arbeitsvertrag, vorzulegen.
Außerdem sollten Sie dem Arbeitsamt den Kündigungsgrund nochmals mitteilen.

Mit freundlichen Grüßen
Simone Günther
Rechtsanwältin
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
das problem ist nur am montag beginnt die ausbildung zum erzieher. die meisterbafög-stelle hat grünes licht gegeben aber ich möchte mich nicht verschulden. (ca.20.000) da ich jetzt in widerspruch mit dem a-amt gehe weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll. wenn ich mich eigenmächtig in eine ausbildung begebe und dann im nachhinein das vom amt bezahlt haben möchte. und dann widerum dem bafög widerspreche. oder ich müßte der den ausbildungsvertrag widersprechen warten bis ich im dezember hartz vier beziehe und dann erneut um eine ausbildung betteln.oder?????????????
Experte:  Simone Günther hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es sstellt ein hohes Risiko dar, wenn Sie am Montag zur Ausbildung antreten. Eien Gewähr dafür, dass Sie die Leistungen rückwirkend erhalten, haben Sie nämlich dann nicht. Versuchen Sie für morgen einen Termin bei der ARGE zu erhalten. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht. Möglicherweise könnten Sie noch mit der Ausbildungsstelle sprechen und erst dann die Asubildung beginnen, wenn Sie das OK von der ARGE bekommen haben.
Anderenfalls müssten Sie tatsächlich abwarten, bis man Ihnen die Ausbildung zu einem anderen Zeitpunkt finanziert.

Mit freundlichen Grüßen
Simone Günther
Rechtsanwältin
Simone Günther und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
vielen Dank.
Experte:  Simone Günther hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bitte und viel Erfolg!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz