So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Sch n Guten TAg Palzer mein Name. Ich hab eine kurze frage

Kundenfrage

Schön Guten TAg Palzer mein Name.
Ich hab eine kurze frage zu dem Thema Kündigung,
ich bin Selbständig als Objektservice und hab heut eine Kündigung von einem Kunden bekommen.Der Vertrag läuft bis 31.12.2010 mit 3 Monaten frist!!
Nun hat Mein Kunde zum 31.08.2010 gekündigt und will früher aus dem Vertrag.
Geht des so einfach das er aus dem Vertrag raus kommt wenn ich dies nicht will???

MFG K-H Palzer
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:


Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

 

SIe haben einen Vertrag, der eine entsprechende Kündigungsfrist vorsieht. An diesen Vertrag sind Sie genauso gebunden wie Ihr Kunde. Daher hat er diesen Vertrag bis 31.12.2010 zu erfüllen. Erfüllt er seine vertragliche Verpflichtung nicht stehen Ihnen Schadensersatzansprüche, z.B. in Höhe des entgangenen Gewinns zu.

 

 

Eine Vertragsauflösung zum 31.08.2010 kann daher nur Ihrer Zustimmung erfolgen, wenn z.B. eine Vertragaufhebung unter Ausschluss der bestehenden Kündigungsfristen erfolgt.

 

Sie müssen im weiteren abwägen, was Ihre Bedingungen für eine vorzeitige Vertragsbeendigung sind, ob Sie dies überhaupt in Erwägung ziehen und auf die Vertragserfüllung bestehen.

 

Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag, nein, so eine vorfristige Kündigung ist nicht wirksam. Der Kunde muss den Vertrag weiter erfüllen, sprich: zahlen. Die Kündigung kann aber einvernehmlich als fristgerecht umgedeutet werden, wenn auch Sie kein Interesse mehr an weiterer Zusammenarbeit haben. Dann steht für beide Seiten ein klares Datum im Raum, bis zu dem beide den Vertrag noch zu erfüllen haben.

MfG
RAin Rehbein

Verändert von Lydia Rehbein am 05.08.2010 um 09:33 Uhr EST
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vielen Dank für die Ergänzung, die meine Ausführungen bestätigen.
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Denken Sie bite noch daran die Antwort auf meine Frage zu akzeptieren.

Vielen Dank!
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Denken Sie bitte daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren oder gibt es Probleme.

Vielen Dank!