So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16947
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Rechtstreit um Umgang. Leiblicher Vater hat doch das recht

Kundenfrage

Rechtstreit um Umgang. Leiblicher Vater hat doch das recht seine Kinder seit 5 Jahren in Pflegefamilie zu sehen oder?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Das kommt darauf an, was damals zu dem Thema vereinbart worden ist.

Manchmal gehen die KInder auch in eine Pflegefamilie, damit sie gerade keinen Kontakt mehr zu den Eltern haben müssen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Kinder wurden vom Jugendamt aufgrund häuslicher Gewalt durch den Vater rausgenommen. Der vater hat seit Anbeginn Umgänge erst in Begleitung dann öfter und seit 3 Jahren alle 2 Wochen von Samstag zu Sonntag lt. Beschluss. Pflegemutter klagt weiter, will das die Umgänge nicht mehr statt finden. Kindsvater hat nichts mehr alle Verfügungen hat das Jugendamt. Wie oder was kann er dagegen tun?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Soweit der Vater nachweisen kann, dass er nicht mehr gewalttätig ist und sein Kontakt die Kinder nicht gefährdet, kann er sie auch sehen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das ist ja der Dreh und Angelpunkt. Die Kinder befinden sich seit ca. 3 Jahren in ambulanter Psychologischer Behandlung. Dies erfolgte auf Wunsch der Pflegemutter. Es wurden Gutachten erstellt die den Kindesvater trotz guter Führung in ein schlechtes Licht rücken. Wie kann er sich dagegen wehren?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dann muss der Vater die Gutachten anzweifeln und eigene erstellen, die das Gegenteil nachweisen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wer erstellt solche Gutachten? Gibt es spezielle Anlaufstellen an die man sich wenden kann? Kommen aus dem Raum Güstrow. Könnten sie einen Anwalt emfehlen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es gibt z.B. Vätervereine. Ansonsten kann man sich am Familiengericht informieren.

Einen Anwalt? Wo wohnen Sie denn?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich komme aus Güstrow. Bundesland Mecklenburg Vorpommern. Vätervereine? Höre ich jetzt zum ersten mal. Bin aber auch weiblich. Ich Bitte um Seiten auf den man sich informieren kann oder Anschriften von guten Anwälten die einem in diesem Fall weiter helfen beziehungsweise vertreten können.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Gibt es auch eine Internetseite von Vätervereinen? In wie fern können diese unterstützen? Reicht es durch den Verein oder wäre es doch ratsam einen Anwalt hinzu zu ziehen?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja sicher, müssen Sie mal bei Google suchen. Ich kenne einen solchen Verein nur aus Jena.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen dank für schnelle Hilfe :)
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
gerne
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz