So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dieter Michaelis.
Dieter Michaelis
Dieter Michaelis, Mediator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1521
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung als selbstständiger Anwalt im Arbeits-, Familien-, Straf- und Zivilrecht.
29823107
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dieter Michaelis ist jetzt online.

hallo ich m chte gerne wissen wenn ich mein freund heirate

Kundenfrage

hallo ich möchte gerne wissen wenn ich mein freund heirate er kommt aus maroko kann er dann in wilhelmshaven studieren ?weil er hat eigendlich ne zulassung für wismar aber wir wollen zu erst heiraten das heisst er hat dann keine studienbescheinigung und kann sein visum nich verlängern aber wir wollen auch nich länger warten mit dem heiraten und für meine kinder ist die stabilie familie sehr wichtig sie lieben ihn als wäre er der leibliche vater und umgekehrt genauso und was würde noch auf uns zu kommen wäre sehr nett wenn sie mir weiter helfen könnten wir haben angst das wir noch länger getrennt sein müssen
mit freundlichen grüssen anita kurre
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r ,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne beantworte ich Ihre Frage nach Ihren Sachverhaltsangaben wie folgt:

Die Wahl des Studienortes steht jedem Studenten grundsätzlich frei, es sei denn, es handelt sich um einen Hochschul - Studiengang, welcher von der sog. Zentralen Vergabestelle für Studiengänge

( ZVS ) vergeben wird.

Dies ist bei dem Studiengang Wirtschaft / Management der Fall. Der Nachfolger der ZVS ist heute " hochschulSTART".

Dort kann Ihr Partner als Studienort meherer Städte angeben.Der 1. Wunschort wird idR berücksichtigt, sofern es nicht mehr Bewerber als freie Studienplätze gibt.Es besteht daher eine gute Chance, in Wilhelmshaven einen Studienplatz zu erhalten.

Verheiratete Bewerber werden bevorzugt behandelt.

Zwecks Erlangung eines Visums kann Ihr Partner sich zunächst auf einen frei zu vergebenen Studiengang in Wilhelmshaven bewerben und im nächsten Sommersemester Wirtschaft hinzunehmen.

Das zuvor gesagte gilt nicht für Fachhochschulstudien.Hier ist der Studienort frei wählbar, sodaß eine Visumserteilung auch ohne vorherige Heirat möglich ist.

Anbei eine Info :

12.07.2010

Studienwahl
Zulassungsbeschränkte Studiengänge / hochschulSTART.de (Ex-ZVS)

Wer sich um ein Studium bewerben will, bei dem die Zulassung mit bundesweitem NC geregelt ist (z.B. Medizin), die oder der muss sich in jedem Fall bei hochschulSTART.de bewerben. Einige weitere Studiengänge nehmen - je nach Hochschule/Uni - am sogenannten Service-Verfahren teil, auch dann ist hochschulSTART.de Ansprechpartner. Bei anderen lokalen NCs ist die jeweilige Hochschule alleine für die Auswahl zuständig und hochschulSTART.de hat damit nichts zu tun.

Hürde Numerus Clausus

Die ZVS ist Geschichte

Wer an dieser Stelle die ZVS vermisst: Die "Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen" ist seit 01.05.2010 Geschichte. Schon seit längerem war die Umwandlung der ZVS in eine Stiftung vorgesehen, es hat dann noch viele Monate gedauert, bis alle Landtage ihre notwendige Zustimmung zu dieser Umwandlung gegeben hatten. Statt der ZVS hat man es nun mit der "Stiftung für Hochschulzulassung" zu tun, die in der Öffentlichkeit aber vor allem unter dem Label hochschulSTART.de auftreten will und deswegen auch hier im Artikel so bezeichnet wird.

Bis auf den Namen und die Rechtsform hat sich aber für die BewerberInnen nichts geändert.
Etwas vereinfacht funktioniert der NC so: alle BewerberInnen werden nach ihren Abi-Noten sortiert und die Ranghöchsten werden zugelassen. Die Note des Schlechtesten, der noch eine Studienplatz bekommen hat, ist der sogenannte NC. Der NC vom letzten Jahr lässt also grob Schlüsse auf Eure Chancen in diesem Jahr zu. Aber Vorsicht: Eine Garantie ist das nicht. Insbesondere wenn Hochschulen ihre Studienplätze ab- oder ausbauen, kann es stärkere Verschiebungen geben.

Außerdem gibt es Regelungen für Wartezeiten und Härtefälle. JedeR bekommt also den Studienplatz seiner Wahl - allerdings kann es lange dauern. Oft wird inzwischen nicht nur eine gute Note erwartet, sondern man muss - vor allem, wenn man seine Wartezeit minimieren will - auch noch ein Motivationsschreiben verfassen oder an einem Test teilnehmen.

Wie hoch die NCs im letzten Semester an einigen Hochschulen waren, kann man z.B. hier einsehen. Eine vollständige, bundesweite Liste existiert bisher nur für die Fächer, die über hochschulSTART.de vergeben werden (siehe hier).

Sollte Ihre Frage hiermit beantwortet sein , bitte ich um Akzeptierung meiner Antwort. Erst mit Ihrer Akzeptierung wird die von Ihnen geleistete Anzahlung zum Zwecke des Ausgleichs der hier entstandenen Gebühren verwendet.

Just Answer ist kein kostenfreies Forum. Dies ist schon aus standesrechtlichen Gründen nicht möglich. Insoweit wird auf die allgemeinen Geschäftsbedingungen verwiesen.

Die Beantwortung Ihrer Frage erfolgte unter der Prämisse, dass der von Ihnen angebotene Zahlbetrag auch zum Ausgleich gebracht wird.

Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung . Ich bin auch gerne bereit, Ihnen in anderen Angelegenheiten zur Seite zu stehen.

Abschließend möchte ich Sie noch auf folgendes hinweisen : Bitte beachten Sie, dass bereits geringfügige Änderungen des geschilderten Sachverhaltes zu anderen rechtlichen Ergebnissen führen können. Stellen Sie Ihre Frage daher möglichst präzise.

Der hier erteilte Rat kann eine ausführliche anwaltliche Beratung nebst Prüfung aller Unterlagen nicht ersetzen. Ihnen soll lediglich eine erste juristische Orientierung gegeben werden.

Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.


Mit freundlichen Grüßen


Dieter Michaelis
Rechtsanwalt

[email protected]

Neupforte 15
52062 Aachen
Tel. : 0241 38241
Fax : 0241 38242



Verändert von Michaelis am 04.08.2010 um 13:46 Uhr EST
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 6 Jahren.
weirer Infos zum FH - Studium Wirtschaft in Wilhelmshaven :

+Abschluss  Alle  Bachelor  Master +Studienort  Elsfleth  Oldenburg  Wilhelmshaven +Ausrichtung  Architektur  Bau  Gesundheit  Informatik  Ingenieurwesen  International  Medien  Seefahrt  Vermessung  Wirtschaft  Wirtschaftsingenieurwesen

Wichtige Info
Wichtige Info



Details zum Studiengang Wirtschaft

Studiengang Wirtschaft
Kurzbeschreibung Das wirtschaftswissenschaftliche Studium an der Fachhochschule in Wilhelmshaven bereitet den kaufmännischen Führungsnachwuchs durch praxisbezogene Lehre auf berufliche Tätigkeitsfelder vor. Durch anwendungsorientierte Studieninhalte wird das notwendige Grundwissen vermittelt, das theoretische Denken geschult und der Absolvent befähigt, betriebswirtschaftliche Probleme der Praxis zu erkennen und auf Grundlage wissenschaftlicher Methoden und Erkenntnisse zu lösen. Das Studium der Betriebswirtschaft dauert in der Regel drei Jahre. Darin enthalten ist eine neunwöchige Praxisphase.
Homepage http://www.fh-oow.de/fbw-whv/index.php?id=338
Typ Standardstudium
Studienort Wilhelmshaven
Fachbereich Wirtschaft WHV
Studienbeginn SS/WS
Regelstudienzeit (Semester) 6
Abschluss Bachelor of Arts (B.A.)
Bewerbungsfristende 15.01. SS oder 15.07. WS
Rückfrage bei bereits erfolgter Bewerbung http://www.jade-hs.de/studierende/studentische-angelegenheiten/bewerbungsphase/bewerbungsrueckfragen
Zuständiges Immatrikulationsamt http://www.fh-oow.de/studa/index.php?id=119
Zulassungsbeschränkung
(Numerus Clausus/Wartesemester)
ja
Frühere NC-Werte SS 10 - WS 06/07: alle zugelassen SS 06: 3,4 WS 05/06: 3,3
Vorpraktikum nein
Zugangsvoraussetzungen Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife oder eine dem gewählten Studiengang entsprechende praktische Ausbildung mit besonderer Qualifikation.
Zugangsordnung -
Studienführer (pdf) http://www.fh-oow.de/studium/pdf_bm/sf/sf_b_wirtschaftswissenschaften_whv.pdf
Studienverlaufsplan (Modulhandbuch) Wirtschaft
Prüfungsordnung Teil A http://www.fh-oow.de/ordnungen/bpo_allgemein.pdf
Prüfungsordnung Teil B http://www.fh-oow.de/ordnungen/bpo_wirtschaft_whv.pdf
Studienordnung -
Vorbereitung Mathematik http://www.jade-hs.de/studieninteressierte/vorbereitungskurse/
Anmerkungen keine
Hinweise Was bedeutet...? -
Kurzbeschreibung Eine kurze Beschreibung des Studiengangs (Inhalte, Ziele, Besonderheiten).
Homepage Ein Link zur Studiengangsseite des Fachbereichs mit vertiefenden Informationen.
Typ
  • Standardstudium: klassisches grundständiges Vollzeitstudium.
  • Aufbaustudium: setzt einen Hochschulabschluss oder eine spezielle Berufsausbildung voraus und verleiht einen zusätzlichen akademischen Grad (häufig Master-Degree).
  • Studium im Praxisverbund, duales Studium: kombiniert Studium und Berufsausbildung.
  • Online-Studium: vermittelt Studieninhalte via Internet, kombiniert mit Präsenzphasen, sowohl Vollzeit- als auch Teilzeitstudium sind möglich.
  • Teilzeit-Studium: ermöglicht ein Studium mit verminderter Semesterwochenstundenzahl, z.B. für Berufstätige.
  • Frauenstudium: speziell auf Frauen abgestimmtes Studium.
  • Kontaktstudium: verbindet Praxis und Wissenschaft, spezielles Aufbaustudium.
  • Geplant: Studiengang befindet sich in der Planung oder im Aufbau.
Studienort Elsfleth, Oldenburg oder Wilhelmshaven.
Fachbereich Fachbereich, der den Studiengang anbietet
Studienbeginn WS: Wintersemester, SS: Sommersemester. Vorlesungszeiten entnehmen Sie bitte dem Terminkalender.
Regelstudienzeit Die Regelstudienzeit gibt den Zeitraum an, in dem ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss erworben werden kann, eingeschlossen berufpraktischer Tätigkeiten, die das Studium begleiten, praktischer Studiensemester und Prüfungzeiten
Abschluss Akademischer Grad, der verliehen wird. Üblicherweise Bachelor, Master oder Diplom.
Bewerbungsfristende Letzter Termin (Datum Poststempel), an dem die Bewerbung angenommen wird
Rückfrage bei bereits erfolgter Bewerbung Wer sich bereits beworben hat, kann hier weitere Fragen klären
Zuständiges Immatrikulationsamt Das für diesen Studiengang zuständige Immatrikulationsamt
Zulassungsbeschränkung Bei einigen Studiengängen liegen erfahrungsgemäß mehr Bewerbungen vor als Studienplätze vorhanden sind. Die Vergabe erfolgt dann nach bestimmten Auswahlverfahren.
Frühere NC-Werte Vorjahreswerte (Noten) der Zulassungsbeschränkung
Vorpraktikum Eine fachspezifische praktische Tätigkeit, die üblicherweise vor Beginn des Studiums oder bis zu einem bestimmten Zeitpunkt abgeleistet werden muss.
Zugangsvoraussetzungen Der für die Zulassung zum Studium erforderliche Schul- oder Hochschulabschluss.
Zugangsordnung Die für die Zulassung zum Studium erforderlichen Voraussetzungen, insbesondere für Masterstudiengänge.
Konsekutiver Masterstudiengang Unter konsekutiven Studiengängen werden inhaltlich aufeinander aufbauende Bachelor- bzw. Master- Studiengänge verstanden. Laut Hochschulrahmengesetz darf die gesamte Regelstudienzeit (als Vollzeitstudium) dieser Studiengänge fünf Jahre nicht überschreiten.
Studienführer Alle wichtigen Informationen über den Studiengang zum Download als pdf-Datei.
Studienverlaufsplan / Modulhandbuch Detaillierte Darstellung der einzelnen Module und Lehrveranstaltungen eines Studiums.
Prüfungsordnungen (Teil A und B) Link zur aktuell gültigen Prüfungsordnung. Die Prüfungsordnung für eine Prüfung an einer Hochschule oder einer (Aus-)Bildungseinrichtung legt die rechtlichen Rahmenbedingungen für eine Zwischen- oder Abschlussprüfung fest. Sie regelt die Rechte und Pflichten des Prüflings (z.B. des Studierenden) und der prüfenden Hochschule. Sie ist zumindest an Hochschulen rechtsverbindlich.
Studienordnung Legt bei einigen Studiengängen zusätzlich zu den Prüfungsordnungen die Rahmenbedingungen und Regelungen für ein ordnungsgemäßes Studium fest (optional)
Vorbereitung Mathematik Kurzer Vorbereitungskurs in Mathematik vor allem für technische Studiengänge
Anmerkungen Weitere wichtige Informationen zum Studium

-Zurück zur Übersicht der Studiengänge



M.f.G.

Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, haben Sie noch Fragen ?

M:f.G.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz