So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17094
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich habe mal eine frage und zwar ich bin 23 jahre alt und habe

Kundenfrage

Ich habe mal eine frage und zwar ich bin 23 jahre alt und habe gerade mal ( ohne meinen ein euro job ) 170 euro zum leben ich komme damit vorne und hinten nicht aus. Ich habe so wenig weil ich strohm zurück zahlen muss da nich eine speere bekommen habe weil ich meinen realschulabschluss nach machen wollte und weil ich 40 euro ans arbeitsamt zahlen muss wegen der kaution dazu wird noch mein eig strom gezahlt. Ich komme damit vorne und hinten nicht aus denn ich kann nichts einfrieren weil ich keinen gefrierschrank habe . ich habe auch schon Möbel beantragt da ich es einfach nete alleine zahlen kann also die Möbel aber jedesmal kommen absagen denn ich habe kein bett keinen wohnzimmerschrank und keinen gefrierschrank . dann habe ich einen antrag gemacht für eine betreuerin die mir etwas unter die arme greift wenn ich mal nicht mehr wieter weiß wurde aber auch ohne begründung abgelehnt ich weiß langsam echt nicht merh weiter denn wenn ich dahin gehé werde ich behandelt wie dreck ich bin schon richtig eingeschüchtert und traue mich dort gar nicht merh was zu sagen
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie können beim Sozialamt Leistungen beantragen. Dazu gehört auch eine Ausstattung für die Wohnung.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.