So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7716
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Guten Tag ich habe eine Frage zum Thema Arbeitsrecht, mein

Kundenfrage

Guten Tag ich habe eine Frage zum Thema Arbeitsrecht,
mein Chef hat mich fristlos entlassen. Der Vorwurf lautet Diebstahl von Firmeneigentum meine Frage ist welche Möglichkeiten ich habe da noch 1 Lohn bzw + 10 Tage Urlaubsanspruch ausstehen. Ich habe mich bereits mit meinem Chef in Verbindung gesetzt voraufhin er mir zugesichert hat den Lohn anzuweisen dies erfolgte nicht. Seitdem geht er nicht mehr an das Telefon und lässt sich Zuhause verleugnen.

Mit freundlichen grüßen!
Matthias Gummich
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Herr Gummich,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:


Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

 

Zum einen sollten Sie gegen die Kündigung vorgegehen, wenn diese unberechtigt ist und Klage einreichen.

 

Im Zuge dessen sollten Sie Ihrem Arbeitgeber eine Frist zur Zahlung des Gehaltes und Urlaubsabgeltungsanspruches setzen. Hier wäre dann zu prüfen, ob Sie auch Ihr Gehalt bis zum ABlauf der odentlichen Kündigungsfrist geltend machen, wenn die Kündigung nicht berechtigt ist.

 

Die Frist in der die Zahlung zu erfolgen hat, kann eine Woche betragen. Nach ergebnislosem Ablauf der Frist sollten Sie Ihre Forderung mittels Mahnbescheid oder Klage geltend machen.

 

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Denken Sie bitte noch daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren.

Vielen Dank!
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Denken Sie bitte daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren.

Vielen Dank!
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Herr Gummich,

bislang haben Sie meine Antwort auf Ihre Frage noch nicht akzeptiert. Ich darf Sie bitten, dies umgehend nachzuholen, da erst durch die Akzeptanz Ihre Zahlung erbracht wird.

Eine kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht zulässig und auch von dieser Plattform nicht beabsichtigt.

Wenn Sie keine Probleme oder Nachfragen haben, schließen Sie Ihre Frage durch die Akzeptanz meiner Antwort ab.

Vielen Dank!

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Denken Sie bitte daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren.

Vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz