So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3660
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Ich habe eine Ausbildung abgebrochen, weil ich eine bessere

Kundenfrage

Ich habe eine Ausbildung abgebrochen, weil ich eine bessere gefunden habe, bei der ich nicht weiter auf den Staat angewiesen bin. Diese Ausbildung erfordert jedoch einen Umzug den ich nicht selber finanzieren kann. Arbeitsamt weigert sich mich zu unterstützen und reagiert nicht auf Beschwerden oder sonstige Anschreiben. Soll ich jetzt deswegen arbeitslos werden?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Frage, zu der ich gerne aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung informatorisch Auskunft gebe wie folgt.

Ein Anspruch auf Übernahme von Umzugskosten ist in § 53 Abs. 3 Ziff. 3 d) SGB III gereglt. Dannach kann ein Umzug bezahlt werden, soweit dies zur Aufnahme einer versicherungspflichtigen Beschäftigung notwendig ist.

Da Ihre mündlichen Anfragen nicht gefruchtet haben, bleibt Ihnen nur, die Übernahme der Umzugskosten schriftlich zu beantragen. Den etwaigen Ablehnungsbescheid könnten Sie dann gerichtlich überprüfen lassen. Sie sollten es aber nochmal mündlich versuchen, da das Verfahren voraussichtlich so lange dauern wird.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

 

Und das kostet jetzt also 25€? Vielleicht habe ich mir zu viel erhofft aber die Antwort war in meinem Fall nicht hilfreich. Eher das ganze Gegenteil.

Aber ok, vielen Dank XXXXX XXXXX Gute.

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ich bedanke mich.