So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17049
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

guten tag ! ich efahre heute das mein eigentlich kranker vater

Kundenfrage

guten tag !
ich efahre heute das mein eigentlich kranker vater 500 arbeitsstunden machen musste. das ist leider nicht geschehen ! wieviel gefaengniss tage werden ihn nun erwarten ? vielen dank XXXXX XXXXX infos !
herzliche gruesse, brit
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Was hat Ihr Vater denn gemacht? Warum wurde er verurteilt?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
es handelte sich ( denke ich ) um koruption ! bauen, gelder unterschlagen und beamte bestochen...
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Haben Sie nicht das Urteil vorliegen?

Ansonsten wird für solche Taten durchaus auch eine Freiheitsstrafe fällig.

Wie lange kommt aber auf die genauen Taten an.

Man kann aber wohl mit 3 bis 5 Jahren rechnen.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

kann es nun noch sinn machen ihn zu entmuendigen ?

ein urteil habe ich leider nicht !

zahle nur staendig dafuer !

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das ist zu spät, würde jedenfalls nicht an einer Freiheitsstrafe ändern.

Krankheitsbedingt kann man aber wohl auch eine Bewährung erreiXXXXX, XXXXXn muss er nicht in das Gefängnis.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
was bedeutet bewaehrung ? bin zum glueck mit solchen dingen nicht vertraut !
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Dann muss er nicht in das Gefängnis, darf sich aber während der nächsten 3 Jahre nichts zu Schulden kommen lassen, sonst geht es doch noch ab hinter Gitter.

Er erhält dann eine Zeit, sich zu bewähren, daher Bewährungszeit.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

eine letzte frage !

ist es in dieser bewaehrungszeit moeglich ihn ins ausland zu holen ? ( lebe selber nicht mehr in deutschland )

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja, das geht, er darf nur keine Straftat begehen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

herzlichen dank fuer ihr bemuehungen ! werde mir dann nun wieder einen anwalt fuer ihn suchen muessen !

weiterhin einen schoenen tag, l.g. brit

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ihnen auch, danke.


Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.