So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17096
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

unser sohn hatte mpu alle vertragsunterlagen erf llt trotzdem

Diese Antwort wurde bewertet:

unser sohn hatte mpu
alle vertragsunterlagen erfüllt
trotzdem wurde nochmals empfohlen 1/ 2 jahr droegennachweis zu bringen
verteilt auf 4 mal also 1 jahr

haben wir eine chance hier dagegen anzugehen ?
frdl.grüße renate sitzler
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Soweit die MPU auch wegen eines Drogendelikts verhängt worden ist, müssen natürlich auch Tests gemacht werden, um sicher zu gehen, dass er clean ist.
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

die screenings hat er doch schon hinter sich

mpu bewertung alles o.k

 

nur als letzter satz wurde nochmals die empfehlung gegeben

4 x screenings zu machen

 

das würde dann ja wieder 1 jahr dauern

von den kosten ganz zu schweigen

 

bemerkung seitesn des gutachters er könne ja wieder mit kiffen anfangen

Das muss nicht sein, wenn bisher alles clean ist, muss er sich nicht darauf einlassen, weitere Tests zu machen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
wie wäre jetzt die weitere vorgehensweise ?
Sie wenden sich schriftlich an die Stelle und weisen weitere Untersuchungen etc. zurück, da bisher alles clean ist und keine Anhaltspunkte für weitere Untersuchungen gegeben sind.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

wie kommt mein sohn dann zu seinem führerschein

 

muß er sich direkt an das landratsamt wenden ??

Ja, an die Verkehrsbehörde.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

also um das ganze nun wirklich zu verstehen

führerscheinenzug wegen kiffens 2004

 

screeningprogramm angemeldet - abgebrochen 2004

 

besuch drogenberatung 2005

neuer vertrag zum screening 2005 ( war o.k. )

vorbereitung beim verkehrpsychologen 2006

2007 1. MPU nicht bestanden

 

neuer Vertrag 2009 mit drogenscreening

und der auflage auch alkoholtest zu machen -

da bei verzicht auf drogen - alkohol ein ersatz sein könnte

so das auslegen bei der mpu

 

es wurden also 4 screenenings drogen u. alkohol durchgeführt

alles o.k. - unser sohn hat dazu gelernt

( in diesem zeitraum wieder drogenberatung etc. )

 

heute nun erhalten wir das ergebnis - test alle o.k.

ein satz aus dem ganzen " herr sitzler ist in der lage ein kraftfahrzeug der klasse B sicher zu führen .- wenn betäubungsmittel als gefahrenquelle ausscheidet 2

 

wie schon geschrieben es wird empfohlen weiterhin screenings durchzuführen

und das wiedersprüchlich in einem halben jahr( 4 screenings 1 jahr )

 

muß er das annehmen - oder kann er seine führerschein bei landratsamt anfordern ??

 

frdl.grüße r.sitzler

Er muss das so nicht annehmen, es ist rechtlich zulässig, wenn er weiterhin Screenings macht, um zu kontrollieren, ob er clean ist und bleibt.

Er muss aber - da ja alles okay ist - den FS wiederbekommen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

ich kann ihnen gar nicht sagen wie mir ein stein vom herzen fällt -

 

ich könnt sie knutschen - wer kinder hat- kann evtl. nachvollziehen - was

 

wir in dieser zeit alles mitgemacht haben -

vom finanziellen ganz zu schweigen -

 

ich bedanke XXXXX XXXXX herzlich für ihre auskunft

 

gerne wieder mal - grüßle renate sitzler

Freut mich, alles Gute und ein schönes Wochenende.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

vom urlaub zurück - telefonat mit landratsamt - zu früh gefreut

führerschein gibt´s nicht zurück - es müßte sich hier auf die aussage der MPU

stützen - er klönnte rückfällig werden ...........

was nun ?????????????

frdl.grüße r.sitzler

Dann sollten Sie jetzt vielleicht doch einen Anwalt nehmen und sich gegen das Amt wenden.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

wie groß sind die chanchen hier doch recht zu bekommen ?

fdl.grüße r.s.

Meines Erachtens recht gut. Aber manchmal muss man eben einfach einen Anwalt nehmen, um sein Recht zu bekommen.