So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Mein verlobter w rde vor knapp vier Jahren nach Portugal abgeschoben.

Kundenfrage

Mein verlobter würde vor knapp vier Jahren nach Portugal abgeschoben. Erkann zwar in 2011 einen Antrag auf Wiedereinreise stellen , doch wir möchten dieses Jahr im September heiraten in Portugal. Kann er dann schon früher nach Deutschland wenn wir verheirat sind?
Wir sehen uns nur die wenigen Wochen im Jahr wenn ich nach Portugal komme doch wenn ich verheiratet bin möchte ich meinen Mann bei mir haben. Welche Möglichkeiten gibt es?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:


Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

 

Auch wenn Sie kurz vor der Hochzeit stehen, benötigt Ihr Verlobter, soweit er nicht portugisischer Staatsangehöriger ist ein Visum und für einen längeren Aufenthalt eine Aufenthaltserlaubnis.

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Mein Verlobter ist Portugiese,Was mich interessiert ist ob er nach der Hochzeit mit nach Deutschland darf weil er ja damals abgeschoben wurde und derzeit ja nicht einreisen darf , oder was für Schritte ich unternehmen muss damit er nach der Hochzeit einreisen darf
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Da Ihr Verlobter Portugiese ist und damit in der EU ansässig ist, ist ein Visum oder eine Aufenbthaltserlaubnis nicht erforderlich. Insoweit besteht aufgrund der Reisefreiheit und Freizügigkeit keine Einschränkung für eine Einreise nach Deutschland.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Aber derzeit darf er ja nicht einreisen wegen der abschiebung
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Für eine Abschiebung eines EU Bürgers bestehen hohe Anforderungen, z.B. das Vorliegen einer Straftat. In diesem Fall muß Ihr Verlobter ein Visum beantragen.
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Denken Sie bitte daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren.

Vielen Dank!