So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Simone Günther.
Simone Günther
Simone Günther, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 248
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwältin
35251517
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Simone Günther ist jetzt online.

Guten Tag, ich hatte 2008 einen Autounfall der bei mir die

Kundenfrage

Guten Tag,

ich hatte 2008 einen Autounfall der bei mir die Fibromyalgie auslöste.
Laut Gutachten der BG einen Persönlichkeitsstörung.
Alle Ärzte haben allerdings keine Zweifel dass es von diesem Autounfall kommt??
Wie sehen meine Chancen aus und lohnt sich dieser Kampf überhaupt???
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Simone Günther hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage darf ich wie folgt beantworten:

Wenn der Widerspruch abgelehnt wurde, dann müssen Sie klagen. Der Widerspruch ist zwingend vorgeschrieben. Beim Sozialgericht gilt die sog. Offizialmaxime, das heißt, dass das Gereicht von Amts wegen den Sachverhalt aufklären muss und Sie nicht davon abhängig sind, selbst Beweise vorlegen zu müssen. Im Zweifel wird das Gericht selbst ein zweites Gutachten anfordern. Das ist für Sie in aller regel kostenfrei. Sollte das Gericht von Ihnen Kosten verlangen, dann spricht das dafür, dass die Klage keine Aussicht auf Erfolg hat. Dann können Sie sie immer noch zurücknehmen.

Abschließend weise ich Sie darauf hin, dass eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist. Sie haben die AGB des Portalbetreibers zur Kenntnis genommen, so dass ich davon ausgehe, dass Sie bereit sind, eine angemessene Vergütung für die obenstehende Beantwortung durch das Akzeptieren meiner Antwort zu bezahlen. Darüber hinaus weise ich Sie darauf hin, dass meine Antwort ausschließlich der ersten rechtlichen Orientierung dient und keinesfalls die Einholung rechtlichen Rates bei einem Rechtsanwalt vor Ort ersetzen kann, da diese Plattform ausschließlich dazu dient, eine erste Einschätzung in Form einer allgemeinen Antwort zu geben.

Mit freundlichen Grüßen
Simone Günther
Rechtsanwältin
Experte:  Simone Günther hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

ich darf höflichst an die ausstehende Akzeptierung der eingestellten Antwort erinnern.


Mit freundlichen Grüßen
Simone Günther
Rechtsanwältin