So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dieter Michaelis.
Dieter Michaelis
Dieter Michaelis, Mediator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1521
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung als selbstständiger Anwalt im Arbeits-, Familien-, Straf- und Zivilrecht.
29823107
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dieter Michaelis ist jetzt online.

Guten abend, meine frau und ich haben ein problem, wir hatten

Kundenfrage

Guten abend,
meine frau und ich haben ein problem, wir hatten streit und dank einer 3 person in unserer gemeinsamen wohnung wurde die polizei gerufen da alle sehr aufgebracht waren wurden dinge zur ausage gebracht die dem eigentlichen vorfall nicht entspricht, die polizei hat ein 10 tage rückkehrverbot ausgesprochen was wir ungerecht finden da wir 2 kinder unter 2 jahren haben und meine frau alleine übervordert ist wollten wir von anfang an das dieses verbot zurückgenohmen wird aber laut polizei und leiter der dienststelle nicht möglich ist erst ab montag was ihm leit tue aber es die polizei nicht darf!!!! also mussen wir zusammen am Montag morgen zum gericht und von einem Richter dieses Verbot aufheben lassen.. Kann die polizei dieses Verbot nicht selber aufheben und sind 10 tage gerechtfertiegt wir bitten um Hilfe da wir am verzweifeln sind.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r ,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne beantworte ich Ihre Frage nach Ihren Sachverhaltsangaben wie folgt:

Das polizeiliche Rückkehrverbot ist unbeachtlich, sofern Sie sich einig sind .Nach Ihren Aussagen ist das der Fall .Somit ist das Familienleben gewährleistet, ohne dass Sie mit Konsequenzen zu rechnen hätten !!

Sollte Ihre Frage hiermit beantwortet sein , bitte ich um Akzeptierung meiner Antwort. Erst mit Ihrer Akzeptierung wird die von Ihnen geleistete Anzahlung zum Zwecke des Ausgleichs der hier entstandenen Gebühren verwendet.

Just Answer ist kein kostenfreies Forum. Dies ist schon aus standesrechtlichen Gründen nicht möglich. Insoweit wird auf die allgemeinen Geschäftsbedingungen verwiesen.

Die Beantwortung Ihrer Frage erfolgte unter der Prämisse, dass der von Ihnen angebotene Zahlbetrag auch zum Ausgleich gebracht wird.

Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung . Ich bin auch gerne bereit, Ihnen in anderen Angelegenheiten zur Seite zu stehen.

Abschließend möchte ich Sie noch auf folgendes hinweisen : Bitte beachten Sie, dass bereits geringfügige Änderungen des geschilderten Sachverhaltes zu anderen rechtlichen Ergebnissen führen können. Stellen Sie Ihre Frage daher möglichst präzise.

Der hier erteilte Rat kann eine ausführliche anwaltliche Beratung nebst Prüfung aller Unterlagen nicht ersetzen. Ihnen soll lediglich eine erste juristische Orientierung gegeben werden.

Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.


Mit freundlichen Grüßen


Dieter Michaelis
Rechtsanwalt

[email protected]

Neupforte 15
52062 Aachen
Tel. : 0241 38241
Fax : 0241 38242

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

kann ich es so vertehen das wir es nicht zubeachten haben? Uns wurde eine geldstrafe von 500 euro angedroht wenn meine frau und ich wollen das ich die wohnung betrete und dieses wird von der polizei kontrolliert also wenn sie mich zuhause antreffen habe ich eine geldstrafe zu erwarten.

 

Wie kann ich dieses Verbot aufheben lassen damit wir keine strafe zu erwarten haben und die polizei unsere wohnung nicht mehr kontrolliert

Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

sofern Sie und Ihre Frau sich einig sind, können Sie sofort Ihr Leben weiterführen, so wie Sie es wollen .

Die polizeiliche Verfügung ist dann gegenstandslos !!

Sie brauchen diese Verfügung auch nicht aufheben zu lassen .

Einigkeit mit Ihrer Frau vorausgesetzt .

M.f.G.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Darf ich davon ausgehen das ihre Ratschläge 100% stimmen und dem geltenen Recht entschprechen sind, das wir morgen früh gemeinsam zur dienstelle gehen und dieses Kundtun und wir bitten das die polizei uns inruhe lassen soll und wir unsere Famillienleben in ruhe und ungestört weiterführen können.

Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie dürfen davon ausgehen, ich habe genügend Erfahrung in strafrechtlichen Sachverhalten.

M.f.G.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank für die Information.

 

Meine frau und ich werden morgen früh zur Dienstelle gehen und dank ihrer Informationen versuchen diesen "zustand" der für uns unerträglich ist zu beenden.

 

Darf ich sie im falle einer verweigerung der polizei persönlich telefonisch kontaktieren,

wir währen bereit kosten für ihr eingreifen zuzahlen. und sie uns eine tel,nr für diesen notfall bereitstellen?

 

Mfg

 

Familie Ziegelschmidt, Düsseldorf

Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 6 Jahren.
gerne !

Ich wünsche Ihnen beiden eine streitfreie Zukunft und verbleibe

Mit besten Wünschen
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 6 Jahren.
meine Kontaktdaten Sie unter meiner Anschrift bzw. meiner Antwort .

Meine Tel. Nr lautet : 0241/38241
Dieter Michaelis und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank XXXXX XXXXX wir sind viel beruhigter und hoffen auf erfolg morgen.
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie werden Erfolg haben !!

M.f.G.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz