So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Derzeit bin ich im Erziehungsurlaub und m chte meine Stelle

Kundenfrage

Derzeit bin ich im Erziehungsurlaub und möchte meine Stelle bei meinen alten Arbeitgeber Kündigen um eine neue Stelle bei einem anderen Arbeitgeber zu beginnen. Geht das und welche Kündigungsfrist habe ich?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:


Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

 

Sie können Ihre Stelle mit einer Frist von drei Monaten zum Ende der Elternzeit kündigen. Soweit Sie diese Frist verpassen, gilt dann die vertragliche Kündigungsfrist.

RA Schröter und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
kann ich auch schon eher Kündigen ? Im 2 Schichtdienst läuf tmeine Elternzeit bis Juni 2011 jedoch könnte ich ab August 2010 eine Teilzeitstelle nur Vormittags erhalten
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sie können eine Teilzeitstelle in der Elternzeit annehmen, wenn eine Nebenbeschäftigung im Arbeitsvertrag nicht ausdrücklich ausgeschlossen ist. In der Regel reicht es aus den Arbeitgeber zu informieren. Die Elternzeit sollten Sie nicht vorzeitig beenden, da Sie bis 30 Stunden in der Woche arbeiten dürfen.