So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

wann mu die steuerkarte ge ndert werden- beide haben ein Haus

Kundenfrage

wann muß die steuerkarte geändert werden- beide haben ein Haus zusammen- sie lebt im haus weiter bis die finanzielle Lage geklärt ist Bezug :Auszahlung der Haushälfte nach Unterhaltsberechnung, jedoch bei richtiger Lohnsteuerkartenänderung. Grund Kreditaufnahme, neue Hypothek. Er lebt vorübergehend bei der Schwester.
Lohsteuer bisher 3/5.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

Die Änderung der Veranlagung erfolgt in dem Jahr in dem die Scheidung vollzogen wird.

Die Änderung der Steuerklasse kann einmal im Jahr jederzeit erfolgen. Hierfür ist ein Antrag bei der Gemeinde unter Vorlage der Lohnsteuerkarten erforderlich.

RA Schröter und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
ab wann ist man bei einer trennung verpflichtet die Lohnsteuerkarte zu ändern?
Experte:  hat geantwortet vor 7 Jahren.
Verpflichtet sind Sie nicht. Die Änderung erfolgt im Folgejahr automatisch durch die Geimeinde. Für das Jahr der Scheidung wird die getrennte Veranlagung durch das Finanzamt vorgenommen.
RA Schröter und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Im Februar war der Auszug ohne pörsönliche Sachen und Ummeldung aus dem Ehehaus.
Nun will die Frau Ihren Hausanteil. Dazu muß eine Hypothek aufgenommen werden.
Dazu muß eine genaue Unterhaltsberechnung her. Beide wollen die Scheidung. Ab August wir der Antrag seinerseits erfolgen. Müssen rückwirkend Steuern zurückgezahlt werden wenn erst jetzt eine Ummeldung und Steuerkartenänderung erfolgt.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
habe ich Ihre Antwort nicht erhalten bzw. kann diese nicht öffnen im outlook
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Bitte beantworten sie mir meine 3 Frage.

MfG