So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7716
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

K ndigung Personenbezogen erhalten mit gesetzlicher K ndigung,(4

Kundenfrage

Kündigung Personenbezogen erhalten mit gesetzlicher Kündigung,(4 Wochen zum Monatsende). Ich wurde freigestellt vom Arbeitsplatz.
Was tun, wenn ich die Kündigung nicht akzeptiere und eine Abfindung möchte?
Lohnt sich ein Anwalt, oder sind die Anwaltskosten höher als mein Verdienst?
Bruttolohn 1200€, Betriebszugehörigkeit 1 Jahr und 10 Monate.

Wäre dankbar über eine Antwort.

Vielen Dank XXXXX XXXXX! Gruß Sylvia
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:


Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

 

Soweit die Kündigung nicht berechtigt, wäre auf Fortsetzung des Arbitsverhältnisses zu klagen. Die Klage muss innerhalb von drei Wochen nach Kündigung eingereicht werden. Wird die Kündigung durch das gericht nicht bestätigt, haben Sie Anspruch auf Lohnfortzahlung. Möglicherweise wird durch das Unternehmen neben den bis zur Entscheidung fälligen Gehältern noch eine Abfindung gezahlt.

 

Die Kosten für ein Anwalt betragen EUR 750,- bei einem Vergleich EUR 1.044,-, Insoweit müßte die Lohnfortzahlung und der Abfindungsanspruch über zwei Monatsgehälern liegen, was aus meiner Sicht bei einer unwirksamen Kündigung wahrscheinlich ist.

 

Insoweit sollten Sie die Kündigung durch einen Anwalt überprüfen lassen, um die Erfolgsaussichten einer Klage abzuschätzen.

 

 

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Denken Sie bitte noch daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren.

Vielen Dank

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gibt es Probleme?

Ich bitte um Akzeptierung der Antwort.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz