So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7716
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

guten tag,meine name ist florian.bin jetzt seit einem jahr

Kundenfrage

guten tag,meine name ist florian.bin jetzt seit einem jahr als bauhelfer bescheftigt und habe bis auf zwei drei monate immer zu spät mein lohn bekommen trotz mehrmaligen ansprechens.da aber in meinem arbeitsvertrag nicht steht wann her den lohn bezahlt wollte ich mal wissen ob ich da trotdem was da gegen tun kann.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:


Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

 

Die Fälligkeit des Arbeitslohns ist in § 614 BGB gereglt. Danach ist die Vergütung nach Erbringung der Dienste zu leisten. In Ihrem Fall ist die Vergütung daher am Monatsende zu zahlen.

 

Zahlt der Arbeitgeber verspätet, stellt dies eine Vertragsverletzung dar. Sie können den Arbeitgeber auffordern seine Vertragspflicht pünktlich zu erfüllen. Da er sich bei einer verspäteten Zahlung automatisch in Verzug befindet, können Sie etwaige Kosten oder Schäden infolge der verspäteteten Zahlung ersetzt verlangen. Hierbei wäre an Zinsen für ein überzogenes Kontokorrent zu denken oder Kosten für Rücklastschriften.

 



Verändert von Schröter am 20.07.2010 um 11:23 Uhr EST
RA Schröter und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
könnte ich im schlimmsten fall auch kündigen ohne das ich probleme bekomme weil ich das vor zwei jahren schon mal durch gemacht habe bei der selben firma.
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sie können das Arbeitsverhältnis innerhalb der gesetzlichen Kündigungsfrist kündigen. Soweit Sie an eine fristlose Kündigung denken, sollten Sie den Arbeitgeber vorher zunächst abmahnen, da Sie die verspäteten Zahlung bislang akzeptiert haben.

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz