So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich habe Freitag nach einer probestunde im Fitnessstudio einen

Kundenfrage

Ich habe Freitag nach einer probestunde im Fitnessstudio einen 2jährigen Vertrag unterschrieben, habe allerdings schon gleich dazu gesagt, dass ich nicht weiß, weil ich körperliche Beschwerden habe, ob ich Krafttraining machen könnte - aber, mir wurde gesagt, falls es ein problem gebe, könnte ich mit Attest wieder kündigen. Schon jetzt merke ich, nach der Probestunde, dass ich starke Rückenschmerzen habe. Könnte ich auch den Vertrag widerrufen?? Ich habe im Internet gelesen, dass man nicht alle Verträge widerrufen kann. Was müsste denn bei einer Kündigung im Attest vom Arzt stehen, um kündigen zu können?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Ein gesetzliches Widerrufsrecht gibt es hier nicht. Sie können nur widerrufen, wenn der Vertragspartner Ihnen dies zusteht.

Ansonsten können Sie den Vertrag aber mit einem entsprechenden ärztlichen Attest kündigen.

Der Arzt muss Ihnen bescheinigen, dass Sie gesundheitlich dauerhaft eingeschränkt sind und daher keinen Sport machen können.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz