So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Andreas Scholz.
Andreas Scholz
Andreas Scholz, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1982
Erfahrung:  Rechtsanwalt
33130353
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Andreas Scholz ist jetzt online.

Meine Tochter hat einen Arcor-Vertrag. Wegen bevorstehendem

Kundenfrage

Meine Tochter hat einen Arcor-Vertrag. Wegen bevorstehendem Umzug vom Raum Esslingen in den Raum Sinsheim hat sie einen Umzugsauftraf an Arcor erteilt und diesen vor ca. 8 Tagen bestätigt erhalten. Die Situation hat sich insofern geändert, als sie an einer Fortsetzung des Vertragsverhältnisses mit Arcor generell nicht mehr interessiert ist. M.E. kann sie dem Umzugsauftrag, als widersprechen. Kann Sie auch das laufende Vertragsverhältnis wegen des Umzugs generell fristlos aufkündigen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

die Möglichkeit der außerordentlichen Kündigung ist zunächst nach den AGB des Vertragspartners - also Arcor - zu erforschen. Üblicherweise enthalten die AGB eine Klausel, die eine außerordentliche Kündigung dann ermöglicht, wenn der Anbieter am neuen Wohnort keinen Anschluss zur Verfügung stellen kann. Kann er aber einen neuen Anschluss zur Verfügung stellen, wird sich Ihre Tochter nicht vorzeitig aus dem Vertragsverhältnis lösen können.

Ich hoffe, weitergeholfen zu haben. Bei Unklarheiten Fragen Sie nach. Wenn Ihre Frage beantwortet sein sollte, bitte ich, die Antwort zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Scholz, RA