So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16971
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Die Gesellschaft f r Markt +Konsum Forschung hat mir ein

Kundenfrage

Die "Gesellschaft für Markt +Konsum Forschung" hat mir ein Angebot gemacht hochwertige elektronische Geräte zu testen. Ich habe per Telefon um eine Liste der angebotenen Geräte gebeten. Diese erhielt ich mit der Möglichkeit, bestimmte Geräte auszuwählen und diese Liste zurück zu senden. Es war vermerkt, dass es eventuell nicht möglich ist das ausgewählte Gerät zum Test zu erhalten. Es war die Möglichkeit angeboten das Gerät nach dem Test zu einem günstigen Preis zu erwerben Ich habe wegen Abwesenheit von der Wohnung die Liste nach 16 Tagen zurückgesandt mit der Bemerkung "keine Teilnahme". Umgehend erhielt ich eine Aufforderung sofort 100 € zu überweisen, damit keine unnötigen Zinszahlungen entstehen. Nach meinem Schreiben, in dem ich mitteilte, dass ich keinerlei Bestellung aufgegeben habe, teilte man mir mit, dass ich die Widerrufspflicht nicht eingehalten habe. Sie teilten mir mit, dass diese Kündigung zum Vertragsende vermerkt wurde und die Teilnahme endet am 30.05.2011.
Als Adresse ist auf dem Schreiben vermerkt:EuMedien GmbH PF 1472 Lüneburg. Der Brief wurde von Reppenstedt. abgesandt.
Meine Frage: Wie soll ich mich verhalten?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie müssen hier nicht zahlen und sollten der Forderung widersprechen und diese zurückweisen.

Es handelt es hier um ein nicht seriöses Vorgehen und Sie sind vertragliche nicht gebundne.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr gehter Herr Schwerin,
ich bedanke XXXXX XXXXX herzlich für ihre für mich wichtige Antwort. Ich war vorher doch ziemlich unsicher.
Mir fällt ein Stein vom Herzen. Gut, dass es Sie gibt.
Herzliche Grüße
Dieter Nebe
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz