So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17046
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich habe mit meinen Nachbarn sehr viel rger!!! Die mich Beleidigen

Kundenfrage

Ich habe mit meinen Nachbarn sehr viel Ärger!!!
Die mich Beleidigen und Bedrohen !!! Nachbarn sind aggressiv und laut
Ich hatte einen Unfall im Treppenhaus!!! ( Briketts und gasflaschen im Treppenhaus)
(Schulterfarkturen und Armfraktur
Hab mir daraufhin eine Waffe besorgt und einen kleinen Waffenschein!!!
Die Waffe führe ich manchmal mit!!! (Sicherheit, Nachbarn)
Am 06.07. 2010
Ein Bekannter wollte die Waffe sehen und riss Sie mir aus der Hand aggressiv (Verletzten Arm),
dabei löste sich ein Schuss (Gaspistole)!!!
Der Berkannte war handgreiflich !!!
Am 08.10 kam ich dann nochmal vorbei um einige Sachen zu holen!!!
Er Bedrohte mich und erpresste mich!!!
Liess mich aus der Waschküche nicht gehen und warf mich 2x auf eine Kante von einer Waschmaschine !!
Am nächsten Tag bekam ich einen riesigen Bluterguss erst!!!
Die Polzei fragte mich , ob mir etwas fehle:
Ich sagte aber vorerst nicht, weil ich froh war dass der linke Arm nicht verletzt wurde( Der Verletzte operierte Arm)

Ich rief die Polizei !!!
Sie nahmen mich fest und der Bekannte behauptete dass ich auf Ihn Beabsichtigt schoss!!!
Sie nahmen die Waffe bei mir zuhause mit und den Waffenschein auch!
Jetzt werde ich zu Missbrauch von Notrufen und Beeinträchtigung von Unfallverhütung Nothilfemitteln beschuldigt und Vortäuschen einer Straftat!!!!
Ich kann mich dazu Äußern!!!
Was oder Wie kann ich mich dazu Äußern?
Mfg S. Klein
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Das klingt alles nicht gut. Sie sollten vor Ort einen Anwalt im Strafrecht beauftragen, der Sie verteidigt. Der Kollege wird Ihnen dann Gehör verschaffen, Akteneinsicht beantragen und Sie verteidigen.

Wichtig ist erstmal, dass Sie sich nicht gegenüber der Polizei zu der Sache äußern. Versuchen Sie die Geschehnisse aufzuschreiben, um nicht zu vergessen.

Wenn es Zeugen gibt, sprechen Sie auch diese an.

Und dann gehen Sie zum Anwalt.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.