So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ch...
Rechtsanwalt Christian Joachim
Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3087
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Christian Joachim ist jetzt online.

Hallo, Ich bin 60 Jahre alt und habe zwei Kinder(17 und

Kundenfrage

Hallo,

Ich bin 60 Jahre alt und habe zwei Kinder(17 und 20).Tochter, 20 ist gerade aus London (au pair)zurück gekehrt und hat noch kein Studiumplatz.Mein Sohn (17) besucht dann die 10.Klasse.Beide leben bei der Mutter.Sie arbeitet nur halbtags. Ich bin Selbstständig, habe aber kaum Einkommen.Bin frisch verheiratet und in unseren Haushalt lebt ihr Sohn (7).Meine Frau verdient weniger wie 500,00 Euro.Für mein Sohn soll ich 295 Euro Unterhalt bezahlen seit letztes Jahr.ich schaffe es aber kaum.Das Geld was wir jetzt haben ist unter der Grenze.Meine Tochter will von mir jrtzt auch Unterhalt einklagen.
Meine Frage wäre:muss ich trotz geringes Einkommens und neue Familiengründung zahlen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

solange Sie unter dem Selbstbehalt liegen, müssen Sie grds. keinen UNterhalt zahlen. Es trifft Sie aber eine sog. gesteigerte Erwerbsobliegenheitspflicht. Sie müssen im Rahmen Ihrer Möglichkeit dafür Sorge tragen, dass Sie ein möglichst hohes Einkommen erzielen, woraus Sie Unterhalt zahlen können.

Auch wenn vollsztreckt werden würde,könnten Sie grds. hier auch gegen die Vollstreckung vorgehen.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung.

Viele Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz