So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17060
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo! Ich bin in einem Arbeitsverh ltnis, in der ich massive

Kundenfrage

Hallo!
Ich bin in einem Arbeitsverhältnis, in der ich massive Probleme mit der Bereichleitung habe, welche seine Position durch Antipatien sehr stark mir gegenüber verkündet und es mich spüren lässt! Habe lange Zeit das Spielchen mit gemacht. Kann aber diesem Druck nicht mehr standhalten und möchte in eine andere Firma wechseln. Bin zur Zeit bei der Formulierung eines Kündigungsschreiben finde aber nicht die richtigen Worte um es darzulegen warum ich kündige! Können Sie mir helfen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wenn es um Mobbing geht, sollte dies auch klar und deutlich formuliert werden.

Eine Eigenkündgung macht aber nur Sinn, wenn ein neues Arbeitsverhältnis bevorsteht, ansonsten ist ggf. ein Aufhebungsvertrag sinnvoll.