So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dirk Bettinger.
Dirk Bettinger
Dirk Bettinger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 742
Erfahrung:  Fachanwalt für Strafrecht
31778273
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dirk Bettinger ist jetzt online.

habe eine kamera am 10.03. per dpd erhalten und am 24.03. per

Kundenfrage

habe eine kamera am 10.03. per dpd erhalten und am 24.03. per dhl zurückgesendet. das rechnungsdatum ist der 08.03. der händler erkennt die rückgabe jedoch nicht an da angeblich die rückgabefrist wesentlich überschritten wurde. laut meiner rechnung sind es zw. dem 10. und dem 24. aber genau 14 tage und laut recht beginnt doch wohl die frist erst ab erhalt und nicht ab rechnungsdatum ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dirk Bettinger hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller, sehr geehrte Fragestellerin,

gerne beantworte ich Ihre Frage.

Sie liegen mit Ihrer Meinung vollkommen richtig. Frisbeginn ist der 10., Fristablauf damit der 24. des Monats. Das Rückgaberecht beginnt natürlich erst dann, wenn die Kamera bei Ihnen ist und nicht der Tag, an dem die Rechnung ausgestellt ist. Sie endet am 24. (in Ihrem Fall). An dem Tag haben Sie die Kamera zur Post aufgegeben, damit haben Sie die Fristen gewahrt.

Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu akzeptieren. Bei Nachfragen nutzen Sie bitte diese Option.

Abschließend bitte ich Sie, folgendes zu bedenken: Diese Plattform kann und will eine ausführliche und persönliche Rechtsberatung nicht ersetzen. Zu einer umfassenden persönlichen Beratung gehört, dass Mandant und Rechtsanwalt gemeinsam alle relevanten Informationen erarbeiten. Das kann diese Plattform nicht leisten. Hier soll nur eine erste Einschätzung des von Ihnen geschilderten Sachverhalts gegeben werden. Es kann sich sogar eine ganz andere rechtliche Beurteilung ergeben, wenn Informationen hinzugefügt oder weggelassen werden.

Mit freundlichen Grüßen

RA
Dirk Bettinger

_____________________________

Rechtsanwalt

Dirk Bettinger

Fachanwalt für Strafrecht

Adenauerallee 23

53111 Bonn

Tel.: 0228/8503479-0

Fax: 0228/8503479-1

e-mail: [email protected]

www.rechtsanwalt-bettinger.de

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz