So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10533
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

ich habe am 10.06.2010 die Ev abgegeben jetzt hat der gleiche

Kundenfrage

ich habe am 10.06.2010 die Ev abgegeben jetzt hat der gleiche Gläubiger mein konto gepfändet, was sind meine Rechte ? die Bank hat meine eigentumswohnung €60000,00 unter Preis abgegeben jetzt wollen sie € 25,000.00.haben Sie eine lösung für mich? ich bekomme € 600,00 Rente habe eine kleine Buchhandlung die zur zeit nichts abwirft da wir eine Vollsperrung in unserer Gemeinde haben, die voraussichtlich noch 4 monate dauert.
Ihrer Anwort sehe ich dankend entgegen
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

aus der Eidesstattlichen Versicherung kann ein Gläubiger erkennen, welches Vermögen noch vorhanden ist. Sie hindert ihn nicht an dem Betreiben der Zwangsvollstreckung, sodass die Kontopfändung möglich war. Sie haben die Möglichkeit, beim zuständigen Amtsgericht zu beantragen, dass zumindest der pfändungsfreie Betrag wieder zur Verfügung steht. Außerdem kann ich Ihnen nur dringend raten, sich mit Gläubigern in Verbindung zu setzen, um eine Lösung zu finden, die ihre individuellen Verhältnisse wie bspw. die Vollsperrung und den damit verbundenen Umsatzeinbruch, berücksichtigt.

Ich hoffe Ihnen mit dieser Antwort gedient zu haben und würde mich über die Akzeptanz freuen.

Freundliche Grüße
Ruth Stefanie Breuer
Rechtsanwä[email protected]