So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Stefan Specks.
Stefan Specks
Stefan Specks, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10
Erfahrung:  Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten Internethandel /Abmahnung, Strafrecht, Mietrecht und Scheidung
42790433
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Stefan Specks ist jetzt online.

Ich habe bei Vodafone am 24. 06. 10. einen Auftrag in einen

Kundenfrage

Ich habe bei Vodafone am 24. 06. 10. einen Auftrag in einen Vodafoneladen für eine Flatrate (Tel. / Fax / Internet) erteilt, aber am 30. 06. bereits per Einschreiben widerrufen. Am 01.07. 10. wird mir nun mitgeteilt, dass ich kein Widerrufsrecht hätte. Ist das rtechtens? Was müsste ich tun?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Stefan Specks hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

leider steht Ihnen im Falle des Vertragsschlusses im Ladengeschäft kein Widerrufsrecht zu.

 

Hier können Sie nur kündigen, wobei allerdings die Kündigungsfrist einhalten müssten. Bei einer vorzeitigen Verweigerung der Leistung verlangen die Anbieter oft einen Schadenersatz in Höhe der gesamten Vertragskosten-also Vorsicht.

 

Fragen sie Vodafone nach einem Kulanzangebot.

 

 

Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu akzeptieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Stefan Specks