So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17049
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 16.06.2010 bei

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe am 16.06.2010 bei der Fa Regieplan einen Wintergarten bestellt. Vertraglich haben wir uns auf eine Summe von € 1245,00 geeinigt. Doch im Vertrag hat er Festpreis Netto geschrieben. Nun will die Firma von mir zsätzlich die Mehrwertsteuer haben, oder bei € 1245,00 belasssen. Allerdingst sollte ich hier die gesamte Summe im voraus bezahlen. Ich kann doch nicht im voraus bezahlen, bevor die Ware kommt?
Können Sie mir einen Rat geben was ich da machen sollte?
Haben Sie Erfahrungen mit der Firma Regieplan in Köln? Machen die schon einmal die Kunden so über dem Tisch gezogen?

Bedanke XXXXX XXXXX Ihre Antwort


Mit freundlichen Grüßen

Kunde
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Im Vertrag muss schon geregelt sein, dass der Betrag netto oder brutto ist. Ist das nicht ausdrücklich geregelt, kann man aber verbraucherfreundlich davon ausgehen, dass damit brutto gemeint ist.

Daher sind die 1245 € brutto und es kommt nichts drauf.

Gegen Vorkasse ist nichts einzuwenden.

Es lassen sich auch keine negativen Erfahrungen zu der genannten Firma finden.
raschwerin und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Steffan Schwerin,

 

der Herr Jansen von der Firma Regieplan hat zwar als Festpreis € 12450,00 geschrieben, allerdings steht unten Netto: € 12450,00, drunter 19% hier steht aber kein Betrag, und ganz unten als Gesamtsumme kein Betrag. Wie ist das zu Verstehen. Ist nun mein Vertrag über € 12450,00 als Netto oder Brutto zu definieren?

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Kunde

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Dann kommen die 19 % doch noch dazu. Dann ist das relativ eindeutig.

Tut mir leid, dann werden Sie die 19 % noch zahlen müssen.