So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3523
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Wir sind ein Montagebetrieb und haben Arbeiten angeblich nicht

Kundenfrage

Wir sind ein Montagebetrieb und haben Arbeiten angeblich nicht zur vollen
Zufriedenheit des Kunden ausgeführt. Der Auftrag wurde lediglich von einer
Holzhandlung vermittelt, die ganze Abwicklung läuft über uns. Wegen Liefer-
verzögerung des restlichen Baumaterials und keiner klaren Äußerung des Kunden
über die Winkelabdeckung seiner WPC-Terrasse droht er mal mit Auftragsentzug,
mal das wir die gesamten Kosten für die angeblich fehlerhafte Ausführung über-
nehmen sollen. Desweiteren hat der Kunde schon sämtliche Mitarbeiter der Holzhandlung
aufgemischt und auch meiner 11 jährigen Tochter telefonisch mitgeteilt, das ich die
Baustelle nicht mehr zu betreten habe. Heute kam eine E-Mail mit einer Frist zur
Fertigstellung und Androhung wenn ich am 2.7.2010 nicht erscheine und es fertig-
stelle ich sämtliche Kosten zu tragen habe. Bis hat der Auftraggeber von mir noch
keine Rechnung erhalten und es ist auch keine Akontozahlung geflossen. Wie soll
ich weiter vorgehen. Der Kunde ist sehr unverschämt und hat den Auslieferungs-
fahrer angeschrien
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt beantworte.

Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die rechtliche Beurteilung anders ausfallen, so dass die Beratung innerhalb dieses Forums lediglich eine erste rechtliche Orientierung in der Sache darstellt und keinesfalls den Gang zu einem Kollegen vor Ort ersetzen kann.


Dies vorausgeschickt wird das Folgende ausgeführt:



Sie sollten sich um Sachlichkeit bemühen und tatsächliche Mängel abstellen und den Auftrag fertigstellen.

Für den Fall, dass der Kunde weiterhin keine Kooperationsbereitschaft zeigen sollte, rege ich an, sich durch einen Kollegen vertreten zu lassen.




Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte. Sie mögen bitte noch meine Antwort akzeptieren, damit eine Abrechnung erfolgen kann, sowie eine Bewertung abgeben.