So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3516
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Hallo wir wohnen in einem 6-famiien-Haus im ersten Obergeschoss

Kundenfrage

Hallo wir wohnen in einem 6-famiien-Haus im ersten Obergeschoss seit 1 jahr.
Wir haben einen kleinen Hund ( malteser) seit 6 jahren.
Seit dem Umzug haben uns die Nachbarn darauf angesprochen das unser Hund wenn wir aus den Haus gehen bellt (jauhlt)
Wir haben ihnen Versprochen das in griff zu kriegen und ihnen gesagt das sie sich bitte sofort Melden sollen wenn das gebell nochmal vorkommt.
Das ist schon ca 2 mon her seitdem haben wir keine Beschwerden bekommen.
Heute als wir das haus um 21.30 uhr verließen und es wieder um 22.45uhr betraten war unsere Klingel im Treppenhaus mit einem Tesafilm festgeklebt sodass es ununterbrochen klingelte.
Unser Hund war unter Schock und wir natürlich auch .
Wie sollen wir uns jetzt verhalten?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt beantworte.

Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die rechtliche Beurteilung anders ausfallen, so dass die Beratung innerhalb dieses Forums lediglich eine erste rechtliche Orientierung in der Sache darstellt und keinesfalls den Gang zu einem Kollegen vor Ort ersetzen kann.


Dies vorausgeschickt wird das Folgende ausgeführt:




Das ist schwer zu beantworten, da Sie dieses Verhalten keiner Person nachweisen können.

Sollte dies in dieser Form nochmals passieren, bleibt Ihnen nichts anderes übrig als den Vermieter darüber in Kenntnis zu setzen.



Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte. Sie mögen bitte noch meine Antwort akzeptieren, damit eine Abrechnung erfolgen kann, sowie eine Bewertung abgeben.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz