So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Wie verhalte ich mich wenn ich l nger wie ein Jahr mit einem

Kundenfrage

Wie verhalte ich mich wenn ich länger wie ein Jahr mit einem freund zusammen lebe und mir das arbeitsamt jetzt meine leistungen streicht die ich zu meinem geringen gehalt dazu bekomme. ich bilde mit meinem sohn eine bedarfsgemeinschaft. ich habe mit meinem freund keine gemeinsamen kinder keine gemeinsamen konten oder kassen. Keiner hat vollmachten über das geld des anderen zu verfügen jeder sorgt für sich selbst. außerdem ist mein freund bedingt durch seine arbeit nur alle drei wochen für zwei tage da. ich möchte für mich und mein kind selbst aufkommen und keinenfalls von meinem freund abhängig sein. kann ich dagegen angehen das kein einstehgemeinschaft vorliegt?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte Fragestellerin,

 

sobald man mit einem Partner länger als ein Jahr zusammenlebt wird man spätestens von den Jobcentern als Bedarfgemeinschaft angesehen, so dass das Einkommen des Freundes mit eingerechnet werden würde.

 

Sie haben zur zwei Möglichkeiten zu reagieren. Entweder Sie schließen eine Untermietvertrag mit Ihrem Freund (bilden also eine WG) und er hat dann nachweislich ein eigenes Zimmer oder er meldet sich wohnungstechnisch um und er besucht Sie halt nur gelegentlich. Letztere Variante ist die bessere.

 

Ich hoffe, Ihnen im Rahmen dieses Mediums einen angemessenen Überblick über die rechtliche Situation verschafft zu haben.

Bitte vergessen Sie nicht meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten. Falls Sie eine Nachfrage haben stehe ich sodann gern zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen



Verändert von Tobias Rösemeier am 16.06.2010 um 19:49 Uhr EST
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 7 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage?