So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater lebte in einer Mietwohnung

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater lebte in einer Mietwohnung da er verstorben ist verlangt der Vermieter das wir die Kündigungsfrist von 3 Monaten einhalten und die Wohnung Streichen und Putzen sollen. Darf das der Vermieter verlangen? Um eine baldige und schnelle Antwort würde ich mich freuen. Danke XXXXX XXXXX Lg. Lederer
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

 

Zunächst ist es in der Tat so, dass auch im Falle des Versterbens des Mieters die Kündigungsfrist von drei Monaten einzuhalten ist. Ist gibt für diesen Fall keine kürzere Kündigungsfrist.

 

Hinsichtlich der Übergabe der Wohnung ist ebenso zunächst auf die vertragliche Regelung abzustellen. Ein vollständiges Streichen kann der Vermieter nur verlangen, wenn ein gewisser Grad der Abnutzung erreicht ist.

 

Zum Putzen ist auszuführen, dass die Wohnung lediglich "besenrein" zu übergeben ist, d.h. ein Reinigen der Fliesen oder Fenster putzen sind nicht geschuldet.

 

Ich hoffe, Ihnen im Rahmen dieses Mediums einen angemessenen Überblick über die rechtliche Situation verschafft zu haben.

Bitte vergessen Sie nicht meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten. Falls Sie eine Nachfrage haben stehe ich sodann gern zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Tobias Rösemeier und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wie ist es dan das der Vermieter den neuen mieter die Wohnungsschlüssel schon gegeben hat zum ein räumen obwohl wir die Miete bezahlt haben ?
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sie haben bis zur 'Beendigung des Mietvertrages das volle Nutzungsrecht und können dem neuen Mieter auch versagen, die Wohnung zu betreten.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz