So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt und Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Mein Sohn wird von uns unbekannten Jugendlichen bedroht. Aufgrund

Kundenfrage

Mein Sohn wird von uns unbekannten Jugendlichen bedroht. Aufgrund einer Namensgleichheit terrorisieren diese Jugendlichen jetzt eine ältere Dame gleichen Namens. Diese Dame hat mehrfach betont, dass der gesuchte Junge (mein Sohn) nicht bei ihr wohnt. Unsere Adresse ist nicht bekannt und auch nicht im Telefonbuch. Der Vorgang ist bei der Polizei bekannt, die versucht unsere Adresse zu schützen. Der Anwalt der in die "Schußlinie" geratenen Dame versucht jetzt unsere Adresse heruaszufinden, um die Jugendlichen zu uns zu schicken. Jetzt meine Frage, ist das Verhalten dieses Anwalts statthaft? Für eine Orientierung wäre ich dankbar.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage!

Nachfolgend möchte ich zu Ihren Fragen sehr gerne wie folgt Stellung nehmen:


Nein, das Verhalten des Rechtsanwaltes ist nach Ihrer Schilderung nicht statthaft und ich habe erhebliche Zweifel, ob das Verhalten des Rechtsanwaltes mit geltendem Berufsrecht vereinbar ist. Es ist Aufgabe des Rechtsanwalts, dafür zu sorgen, dass seine Mandantin in Ruhe gelassen wird. Es ist jedoch nicht seine Aufgabe, ihren Sohn hier ans Messer zu liefern.


Nach ihrer Schilderung besteht nämlich eine Gefahr für ihren Sohn, sobald die Jugendlichen offen aufmerksam werden. Dann besteht nämlich die Gefahr, dass diese ihm gegenüber Straftaten begehen. Dieses kann der Rechtsanwalt nicht in Kauf nehmen.Sie sollten Ihre Adresse keinesfalls freiwillig herausrücken.




Ich möchte Sie gerne noch abschließend auf Folgendes hinweisen:

Die von mir erteilte rechtliche Auskunft basiert ausschließlich auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Sachverhaltsangaben. Bei meiner Antwort handelt es sich lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes, die eine vollumfängliche Begutachtung des Sachverhalts nicht ersetzen kann. So kann nämlich durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen eine völlig andere rechtliche Beurteilung die Folge sein.

Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Bei Bedarf fragen Sie gerne nach.

Ich hoffe Ihre Fragen zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben und wünsche Ihnen noch einen angenehmen Montagabend und einen guten Wochenstart!




Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven [email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax: 0471/57774

Danjel Newerla und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Herzlichen Dank für die schnelle Einschätzung der Situation. Ist es aus Ihrer Sicht sinnvoller ein direktes Gespräch mit dem Anwalt zu suchen oder den Vorfall bei der entsprechenden Kammer zu melden? Grundsätzlich bin für klare Kommunikation, mir scheint dies jedoch nicht airklich aussichtsreich, da auch dieser Anwalt über seine beruflichen Rechte und Pflichten im Bilde sein sollte.
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.
vielen Dank für Ihre Nachtrag. Bevor sie zur Rechtsanwaltskammer gehen, sollten Sie sich mit dem Anwalt noch einmal in Verbindung setzen. Dieses würde ich aber an ihrer Stelle nur dann tun, wenn der Anwalt schon weiß, dass es um ihren Sohn geht. Ansonsten würde man ihn ja nur auf die Fährte bringen.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven [email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax: 0471/57774
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Da er bei meiner Tochter bereits unter falschem Namen und mit einer fingierten Paketzustellung angerufen hat, diese jedoch clever geschaltet hat und nichts gesagt hat, gehe ich davon aus, dass er die Zuordnung hat. Die ältere Dame haben wir heute mit einem Blumenstrauß besucht um ihr ein wenig Mut zuzusprechen und ihr deutlich zu machen, dass wir uns nach Kräften bemühen die unselige Situation so schnell wie möglich aufzulösen, hat sich im Gespräch "verplappert" und mir mitgeilt, dass der oben genannte Anruf von dem Anwalt stammte.
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.
vielen Dank für Ihren Nachtrag. An ihrer Stelle würde ich aktuell gar nicht reagieren.
Erst wenn die Belästigungen seitens des Rechtsanwalts wieder anfangen, sollten Sie mit diesem Kontakt aufnehmen und ihn auffordern dies unterlassen und im ansonsten ankündigen, dass sie die Rechtsanwaltskammer einschalten werden.

Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven [email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax: 0471/57774
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Herzlichen Dank für Ihre Hilfe. Sie haben mir bei der Orientierung und Neubewertung dieser Fragestellung sehr geholfen. Ich wünsche Ihnen einen angenehme Woche.
mit freundlichen Grüßen

Claudia H.
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr gern geschehen. Es freut mich das ich Ihnen helfen konnte. Auch ihnen wünsche ich noch eine angenehme Woche.

Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven [email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax: 0471/57774

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz