So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ra...
Rechtsanwalt Ratajczak
Rechtsanwalt Ratajczak, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 157
Erfahrung:  Diplom-Jurist
38541744
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Ratajczak ist jetzt online.

Ich habe ein Problem, mit der Bank Aktiv Kapital Deutschland

Kundenfrage

Ich habe ein Problem, mit der Bank Aktiv Kapital Deutschland GmbH. Da habe ich Schulden,kann sie aber nicht zahlen weil ich hartz IV habe ,ich bekomme 350,euro im Monat davon gehen 54,euro Strom und 54,euro Gas ab, und ich habe dann noch 250,euro zum leben,ich habe dennen jetzt 10,euro angeboten und ein dauerauftrag bei meiner Bank gemacht ,jetzt ist das geld nicht ein gegangen,und die Drohen mir damit das an mein Mieter,und an meine bank weiter zu geben,hätte ich ein arbeit könnte ich das ja mit 50,euro im Monat zahlen,ich weiß mir kein rat mehr,ich will ja zahlen aber mehr als 10,euro geht nicht und ich bekomme mit 63 jahren kein arbeit mehr,ich hab schon alles versucht,was mache ich jetzt blos
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Ratajczak hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bleiben Sie ruhig.

Wenn Sie nichts haben, kann Ihnen die Bank auch nichts mehr wegnehmen.

Sollte die Bank Ihr Konto pfänden, können Sie sich dagegen wehren.
Wenn Ihr Konto gepfändet wurde, gehen Sie zum Amtsgericht und beantragen Sie Beratungshilfe, mit dem Beratungsschein gehen Sie dann vor Ort zu einem Rechtsanwalt. Der hilft Ihnen dann weiter, es kostet Sie nur 10,- Euro.



Ein Hungerstreik ist hier nicht angebracht und würde auch nicht zum Erfolg führen.


Bitte beachten Sie, dass sich auch bei kleinen Änderungen des Sachverhaltes die rechtliche Würdigung völlig ändern kann.
Weiter dient diese Antwort nur zu Ihrer ersten rechtlichen Information und kann eine fundierte Beratung durch einen Anwalt nicht ersetzen.

Ich hoffe Ihnen weitergeholfen zu haben,

vergessen Sie bitte nicht, die Antwort zu akzeptieren,

mit freundlichen Grüßen,

Rechtsanwalt Ratajczak

www.ra-br.de