So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26355
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, ich wurde von einer Telefonnummer 032223321806 - Gewinnzentrale

Kundenfrage

Hallo,
ich wurde von einer Telefonnummer 032223321806 - Gewinnzentrale Berlin über einen Gewinn von 330 Euro informiert. Um mir das Geld überweisen zu können brauchen Sie meine Bankverbindung. Nach langem hin und her habe ich Sie denen gegeben. Daraufhin hat er gesagt, dass nun eine Bandaufzeichnung gemacht wird über eine monatliche Gebühr von 69 Euro. Dieser Betrag ist ein monatliches Gewinnspiel. Daraufhin hab ich ihm mitgeteilt, dass er das bleiben soll und ich auch die 330 Euro nicht haben will. Er hat mir mitgeteilt, dass er keine Bandaufzeichnung braucht, aber dafür werden mir 69 Euro + 30 Euro Spesen für die nächsten zwei Jahre vom Konto abgezogen und diese würde ich dann nach den zwei Jahren bekommen. Ich könnte auch die Bandaufzeichnung machen und mir die schriflichen Unterlagen zuschicken lassen. Nach langem hin und her war ich mit einverstanden um die Möglichkeit zu haben zu wiederrufen. Das Telefonat ist eine Woche her. Post habe ich noch keine. Was kann ich machen?
Danke
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

In jedem Falle nicht bezahlen.

Einen Vertrag haben Sie vorliegend jedenfalls nicht abgeschlossen. Nun haben Sie dem Gegner jedoch Ihre Bankverbindung genannt. Es ist damit zu rechnen, dass dieser versuchen wird (egal ob berechtigt oder nicht) Ihnen einen Betrag per Lastschriftverfahren abzubuchen.

Es ist daher ratsam, in der nächsten Zeit die Kontoauszüge genau zu überprüfen und eventuellen Abbuchungen sofort zu widersprechen.

Das Geschäftsgebaren dieser Firma nennt man cold calling, also Reklameanrufe ohne ausdrücklichen Wunsch des Kunden. Diese Art der Kontaktaufnahme ist verboten.

Der Anruf stellt nach § 7 II 2 UWG eine unzumutbare Belästigung dar.

Die Folgen dieser Belästigung finden sich in § 20 UWG. Danach wird für jeden Verstoß gegen § 7 UWG beim Anrufer ein saftiges Bussgeld von bis zu 50.000 EUR fällig.

Sollte sich dieses Unternehmen nochmals in irgend einer Form bei Ihnen melden, so können Sie sich an einen Verbraucherschutzverband vor Ort wenden, welcher mit Freunden die Einleitung eines Bußgeldverfahrens gegen die Firma veranlassen wird.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

ch hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen weitergeholfen zu haben. Soweit Sie keine weiteren Nachfragen haben, bitte ich höflich meine Antwort zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ich bitte meine Frage zu akzeptieren und mich somit für meine Arbeit zu bezahlen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz