So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7709
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Guten Tag, ich w rde gerne wissen, ob bei der Bereinigung

Kundenfrage

Guten Tag,

ich würde gerne wissen, ob bei der Bereinigung meines Nettogehalts für die Berechung der von mir zu zahlenden Unterhalte an meine Exfrau und mein Kind, ich auch meine laufenden Kreditkosten meines Privat PKW´s (€ 500,- im Monat) bzw. Leasingrate ansetzen kann? Ich brauche definitv einen PKW um zu meiner Arbeit zu kommen, ca. 50km jeden, keine ÖPNV möglich und ich habe unregelmäßige Arbeitszeiten.

Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort
MfG
Volker Persch
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

 

Es ist nicht möglich, die Finanzierungskosten für einen Pkw neben pauschal berechneten berufsbedingten Fahrtkosten geltend zu machen, weil die Kilometerpauschale auch einen Finanzierungsanteil enthält.

 

Machen Sie die berufsbedingt anfallenden Fahrtkosten aber nicht einkommenmindernd geltend, könne sie die Kreditkosten für den PKW absetzen.

 

Dass der nicht mehr berufstätige, den gemeinsam angeschafften Pkw nach der Trennung weiter nutzende unterhaltspflichtige Ehemann dessen Finanzierungskosten von seinem Einkommen absetzen kann, hat der BGH ausdrücklich anerkannt (NJW 1998, NJW Jahr 1998 Seite 2821 [NJW Jahr 1998 Seite 2822]).

 

Insoweit sollten Sie ausreichnen, ob es günstiger ist die Finanzierungskosten oder die Kilomterpauschale abzuziehen.

 

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

ich habe Ihre Frage umgehend beantwortet. Ich darf Sie nun bitten durch Akzeptieren der Antwort Ihre Gegenleistung hierfür zu erbringen.

 

Akzeptieren Sie daher bitte meine Antwort.

 

Vielen Dank!

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

ich habe Ihre Frage umgehend beantwortet. Ich darf Sie nun bitten durch Akzeptieren der Antwort Ihre Gegenleistung hierfür zu erbringen.

 

Akzeptieren Sie daher bitte meine Antwort.

 

Vielen Dank!

 

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

ich habe Ihre Frage umgehend beantwortet. Ich darf Sie nun bitten durch Akzeptieren der Antwort Ihre Gegenleistung hierfür zu erbringen.

 

Akzeptieren Sie daher bitte meine Antwort.

 

Vielen Dank!



Verändert von Schröter am 21.06.2010 um 13:32 Uhr EST

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz