So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7708
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Hallo, in meinem Fall geht es um einen Notar. Seit dem 20.April 10

Kundenfrage

Hallo,
in meinem Fall geht es um einen Notar. Seit dem 20.April´10 warten wir auf den im Kaufvertrag festgelegten Kaufpreis.Im Vertrag hieß es ds dieser am 20. anzuweisen sei. Es ist eine Wohnung verkauft worden dei je zur Hälfte meiner Mutter und Ihrem Mann gehört. dieser ist jedoch am 25.April verstorben. Der Notar stoppte dies da er erst das Testament bzw. den Erbschein benötigte. Das erledigten wir sehr schnell da das Testament in Stuttgart liegt und wir im Neckar-Odenwald-Kreis wohnen. Diese Papiere gingen an einem Mittwoch raus. Meine Mutter hatte Sie dann Freitags der Notar behauptete er habe Sie nicht bekommen. Nach dem Wochenende riefen wir wieder bei Ihm an man sagte uns das man dachte in der Post wäre nichts wichtiges dabei. Wir stehen im moment an einem Existenzminimum und sind auf das Geld angewiesen aber den Notar scheint das nicht zu interressieren.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Sie sollten dem Notar eine kurze Frist setzen innerhalb derer er den geschuldeten Kaufpreis auszahlen muss. Des weiteren weisen Sie auf Ihre finanzielle Situation hin. Soweit möglich sollten Sie ein solches Schreiben noch am Wochenende abfassen und raus schicken.

Erleiden Sie durch die späte Auszahlung einen Schaden sollten Sie diesen bei dem Notar einfordern.

Weiterhin sollten Sie sich Montag telefonisch informieren, ob die Post von Ihnen nun eingegangen ist.
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

ich habe Ihre Frage umgehend beantwortet. Ich darf Sie nun bitten durch Akzeptieren der Antwort Ihre Gegenleistung hierfür zu erbringen.

 

Akzeptieren Sie daher bitte meine Antwort.

 

Vielen Dank!

 

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

ich habe Ihre Frage umgehend beantwortet. Ich darf Sie nun bitten durch Akzeptieren der Antwort Ihre Gegenleistung hierfür zu erbringen.

 

Akzeptieren Sie daher bitte meine Antwort.

 

Vielen Dank!

 

 

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

ich habe Ihre Frage umgehend beantwortet. Ich darf Sie nun bitten durch Akzeptieren der Antwort Ihre Gegenleistung hierfür zu erbringen.

 

Akzeptieren Sie daher bitte meine Antwort.

 

Vielen Dank!



Verändert von Schröter am 21.06.2010 um 13:29 Uhr EST

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz