So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

hallo, ich habe mir am Mittwoch bei einem H ndler einen gebrauchten

Beantwortete Frage:

hallo, ich habe mir am Mittwoch bei einem Händler einen gebrauchten Aprilia Motorroller gekauft. Beim Abholen am Do. (-Feiertag, er war zur Abholung auf Strasse geparkt, wg. Versicherung) gab es schon beim Heimfahren extreme Schwierigkeiten. Im kalten Zustand bleibt das Ding dauernd stehen. Ausserdem hat es eingige Schäden in der Verkleidung die ich beim Kauf leider übersehen habe. Kann ich den Roller problemlos zurückgeben. Der Händler hat wg. der Feiertage erst am Di. wieder geöffnet.
danke XXXXX XXXXX für Ihre Auskunft.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

da Sie den Motoroller von einem Händler gekauft haben, haben Sie auch Gewährleistungsansprüche. Wenn das von Ihnen gekaufte Fahrzeug Mängel ausweist, können Sie Nachbesserung oder Minderung des Kaufpreises geltend machen. Falls eine Nachbesserung erfolglos bleibt, können Sie auch vom Vertrag zuzrücktreten.

 

Mit freundlichen Grüßen



Verändert von Tobias Rösemeier am 05.06.2010 um 05:54 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

danke, XXXXX XXXXX ich schon. Ich will aber keine Nachbesserungen, da ich das "Werkstatts-gezeter" satt habe. Ich will eigentlich nur mein Geld zurück. Ich bin auch evtl. bereit kleine Abstriche zu machen. Ausserdem hab ich ne Versicherung abgeschlossen, welche ich gerne auf dem fahrzeug belasse (gilt bis Feb. 2011), hauptsache ich werde den "Schrott" los.

Danke

MfG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 7 Jahren.

Das Nachbesserungsrecht des Händlers ist leider vorrangig vor dem Rücktritt. Gegebenfalls könnte man noch die Anfechtung des Kaufvertrages wegen arglistiger Täuschung ins Auge fassen.

Eine arglistige Täuschung liegt vor, wenn in dem anderen einen Irrtum erregt wird, indem ihm falsche Tatsachen vorspiegelt oder wahre Tatsachen verschwiegen werden.
Beispiel: Ein Gebrauchtwagenhändler versichert die Unfallfreiheit eines Autos. Er weiß, dass dies nicht zutrifft.

 

Ich hoffe, Ihnen im Rahmen dieses Mediums einen angemessenen Überblick über die rechtliche Situation verschafft zu haben.

Bitte vergessen Sie nicht meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten. Falls Sie eine Nachfrage haben stehe ich sodann gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

 

Tobias Rösemeier und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.