So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3523
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Ich arbeite als freier Texter und habe f r eine Textagentur

Beantwortete Frage:

Ich arbeite als freier Texter und habe für eine Textagentur einige Texte geschrieben.Die Rechnungen sind seit 2 Monaten nicht bezahlt worden. Aus diesem Grund würde ich die Texte gerne an jemand anderes verkaufen. Nun habe ich festgestellt, dass der Interessent bereits Geschäfte mit der Agentur gemacht hat. Ich habe allerdings folgendes unterschrieben: "Ich verpflichte mich weiterhin, in keiner Art und Weise mit Kunden von Textagentur Peters und den Auftraggebern dieser Kunden außerhalb des konkreten Auftrags für Textagentur Peters in direkten Kontakt bzw. in eine Geschäftsbeziehung zu treten. Sollte ich gegen diese Auflage verstoßen, wird ein Malus in Höhe von 5.000 Euro je Verstoß fällig."

Kann ich dennoch an den Interessent verkaufen ?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt beantworte.

Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die rechtliche Beurteilung anders ausfallen, so dass die Beratung innerhalb dieses Forums lediglich eine erste rechtliche Orientierung in der Sache darstellt und keinesfalls den Gang zu einem Kollegen vor Ort ersetzen kann.

Dies vorausgeschickt wird das Folgende ausgeführt:


Sie sollten den Vertrag mit der Textagentur nunmehr kündigen, nachdem auch nach zwei Mahnungen keine Zahlungen geleistet wurden.

Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses wirkt die Vertragsstrafe nicht mehr fort, so dass Sie die Texte an den Interessenten veräußern können.



Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte. Sie mögen bitte noch meine Antwort akzeptieren, damit eine Abrechnung erfolgen kann, sowie eine Bewertung abgeben.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Die Erklärung lautet vollständig wie folgt:

"Ich verpflichte mich weiterhin, in keiner Art und Weise mit Kunden von Textagentur Peters und den Auftraggebern dieser Kunden außerhalb des konkreten Auftrags für Textagentur Peters in direkten Kontakt bzw. in eine Geschäftsbeziehung zu treten. Sollte ich gegen diese Auflage verstoßen, wird ein Malus in Höhe von 5.000 Euro je Verstoß fällig. Die vorliegende Erklärung ist bis zum Ablauf von fünf Jahren nach Kündigung/Beendigung der Zusammenarbeit wirksam. Für den Fall des Verstoßes gegen diese Erklärung ist eine Vertragsstrafe in Höhe von 7.500 Euro fällig. Etwaige Schadensersatzansprüche bleiben hiervon unberührt"

Ich schließe daraus, das ich nicht an den Interessenten verkaufen darf, auch wenn ich den Vertrag kündige ?

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

diese Klausel ist bei einem Zeitfenster von fünf Jahre unwirksam. Zulässig sind zwei Jahre, vgl. § 74 a HGB in entsprechender Anwendung.
RAKRoth und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.