So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3781
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Hallo, ich bin seit 3 Jahren bei einer Modelagentur unter

Kundenfrage

Hallo,

ich bin seit 3 Jahren bei einer Modelagentur unter Vertrag. Habe von denen gerademal 2 Jobs bekommen, jetzt verlangen sie von mir, dass ich die Kosten für die damaligen Bilder, die sie gemacht habe, in Höhe von 350,- (restbetrag) ausgleiche...
Ich bin studentin und habe das geld nicht zur verfügung, was soll ich nun machen?
Ich wäre sehr dankbar für Ihre Antwort
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Frage, zu der ich gerne aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung informatorisch Auskunft gebe wie folgt.

Falls in dem Vertrag wirksam vereinbart ist, dass die Kosten für die Fotos von Ihnen zu tragen sind, unabhängig von der Anzahl der vermittelten Aufträge, dann bestünde der Zahlungsanspruch der Agentur zu Recht.

Angriffspunkt könnte sein, dass Sie nicht gewusst haben, dass die Fotokosten von Ihnen zu tragen sein werden. Aber dafür gibt Ihre Sachverhaltsschilderung keinen Anlass. Und es ist wohl üblich, solche Kosten vom Model erstattet zu verlangen.

Wenn also der Anspruch besteht, bleibt Ihnen nur, sich mit der Agentur über eine Ratenzahlung zu verständigen. Mit zehn Monatsraten á 35 EUR sollte diese Einigung erzielt werden können.