So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Welches Rechtsgebiet ist das Die Leitung von dem Pflegeheim

Kundenfrage

Welches Rechtsgebiet ist das?
Die Leitung von dem Pflegeheim von meinem Vater möchte ,dass ich eine Rechnung bezahle.Es ist nicht mein Vereschulden.Kurz.Eine beleuchtende Wassersäule ,die ich geschenkt habe ist nach 2 monaten ausgelaufen.Parkettschaden soll ich bezahlen.Mein Vater hat aber eine Haftpflichtversicherung.Muss ich das bezahlen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte Fragestellerin,

 

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

 

Sie können für den Schaden gar nicht herangezogen werden. Sie haben besagte Wassersäule Ihrem Vater geschenkt, so dass dieser Eigentümer ist.

Wenn denn zahlt hier wohl möglicherweise die Haftpfichtversicherung Ihres Vaters, denn in der Hausratversicherung dürfte die Wassersäule nicht mit eingeschlossen sein.

Im Zweifel wäre noch zu überlegen, ob man sich an der Hersteller wenden könnte, soweit dieser in Deutschland ansässig ist. Insofern könnte ein Garantiefall vorliegen.

 

Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben.

 

Mit freundlichen Grüßen



Verändert von Tobias Rösemeier am 30.05.2010 um 14:56 Uhr EST
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 7 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage ?
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptanz wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

 

Danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz