So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

mu ich unterhalt an meine nochehefrau zahlen ich habe 2

Kundenfrage

muß ich unterhalt an meine nochehefrau zahlen?
ich habe 2 kinder von 10 und 7 jahren. mein gehalt beträgt netto 2078 euro.meine frau verdient 1150 netto.ich zahle 582 euro unterhalt für die kinder.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Für die Frau ist zwischen Trennung und Scheidung Unterhalt zu zahlen.

Es wären etwa 450 € zu zahlen. Es sind aber noch die Unterhaltszahlungen an die Kinder und sonstige Verbindlichkeiten zu beachten.
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

muß ich wirklich nur bis zur rechtskräftigen scheidung unterhalt an meine frau zahlen?

kann man ihr trotz 2 kindern einen vollzeitjob zumuten?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wenn Sie mehr verdienen als die Frau (und as tun Sie ja), müssen Sie Trennungsunterhalt zahlen.

Die Frau muss aber auch abeiten gehen, um selbst für sich zu sorgen.

Sie können auch eine Vereinbarung mit ihr treffen, dass sie auf Unterhalt verzichtet.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz