So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Ich bezahle j hrlich GEZ-Geb hren (Radio + Fernsehen). Als

Kundenfrage

Ich bezahle jährlich GEZ-Gebühren (Radio + Fernsehen). Als Rentner verdiehne ich etwas Geld dazu (Bin 65 u. kann unbegrenzt dazuverdienen). In meinem Arb.-Zimmer steht auch ein Zweitfernseher. Muss ich für den auch nochmal Gebühren zahlen, und wenn, weniger als für den ersten oder genausoviel??
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Für das Bereithalten eines Rundfunkempfangs- oder Fernsehgerätes müssen Rundfunkgebühren gezahlt werden. Eine zusätzliche Gebühr für eventuelle Zweitgeräte im gleichen Haushalt oder Kraftfahrzeug ist nicht zu leisten.

Beschluss des Niedersächsischen OVG, Az.: 4 LC 7/08.

Gleichermassen hat auch das Verwaltungsgericht Frankfurt für internetfähige Computer entschieden. Danach sind für internetfähigen Computer als Zweitgerät keine Rundfunkgebühren zu zahlen. VG Frankfurt (Main), (Az: 11 K 1310/08.F(V, nicht rechtskräftig).
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Zusatzfrage:
Beim Finanzamt mache ich als Selbstständiger (neben der Rente !!) Kosten für ein Arbeitszimmer geltend. Muss ich für einen Fernseher in diesem Arbeitszimmer noch mal GEZ-Gebühren bezahlen, wenn ja wieviel?
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nein GEZ-Gebühren müssen Sie für diesen Zweitfernseher nicht bezahlen, da die Gebühren mit dem ersten Fernseher im Haushalt abgegolten sind.