So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt und Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Nach Ablauf der Bindungsfrist von 5 Jahren wurde uns von der

Kundenfrage

Nach Ablauf der Bindungsfrist von 5 Jahren wurde uns von der Bank (ursprünglich KfW, dann L-Bank Baden Württemberg) eine Anschlussfinanzierung über 3 Jahre für unserer Immobileindarlehen angeboten. Der Zinsanpassungsvertrag wurde aber nur von einem Darlehensnehmer unterzeichnet (beide Partner sind beim Grundsvertrag Darlehensnehmer). Nun möchten wir aber den Vertrag gern auflösen. Haben wir auf Grund des m. E. nach bestehenden Formfehlers die Möglichkeit den Vertrag zu widerrufen, um so eine Ablöseentschädigung zu sparen, oder welche andere Möglichkeit besteht den Vertrag aufzulösen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Einstellung Ihrer Anfrage.

Da allein sie den Zinsnanpassungsvertrag unterschrieben haben, gilt die Zinsanpassung

Zunächst nur für Sie. Die Zinsanpassung wird aber im Dahrlehensvertrag insoweit geregelt sein, dass der Darlehensgeber einen Rechtsanspruch auf die zweite Unterschrift hat.

Jedenfalls können Sie den Darlehenvertrag aufgrund dieses Umstandes leider nicht widerrufen/auflösen.

Sofern Sie noch Verständnisfragen haben melden Sie sich bitte.

Ich hoffe Ihnen geholfen zu haben und wünsche Ihnen noch einen angenehmen Mittwochnachmittag!


Mit freundlichem Gruß



Dipl.-Jur. Danjel -Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven
[email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax. 0471/57774

Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie haben meine Antwort bislang noch nicht akzeptiert. Ich bitte Sie dies noch nachzuholen und mich somit für meine Rechtsberatung zu bezahlen.



Eine kostenlose Rechtsberatung ist nämlich zum einen von dieser Plattform nicht beabsichtigt und zum anderen nach deutschem Berufsrecht grundsätzlich nicht zulässig. Sollten Sie noch Verständnisfragen haben, so melden Sie sich bitte. Ansonsten akzeptieren Sie bitte.



Mit freundlichem Gruß

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven [email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax.0471/57774

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz